Fortuna Düsseldorf kann gegen Ingolstadt wieder die Tabellenführung übernehmen
Fortuna Düsseldorf kann gegen Ingolstadt wieder die Tabellenführung übernehmen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Düsseldorf braucht nur ein Remis in Ingolstadt, um wieder die Tabellenführung zu übernehmen. Doch der FCI ist seit sechs Spielen ungeschlagen (im LIVETICKER).

Anzeige

Fortuna Düsseldorf reicht am 14. Spieltag der 2. Bundesliga ein Unentschieden beim FC Ingolstadt (ab 13.30 Uhr im LIVETICKER), um wieder die Tabellenführung zu übernehmen.

Doch mit dem FCI wartet ein sehr schwerer Gegner auf die Düsseldorfer. Die Ingolstädter sind nämlich seit sechs Pflichtspielen ungeschlagen. Dementsprechend optimistisch gibt sich Ingolstadts Trainer Stefan Leitl: "Das ist eine besondere Herausforderung. Aber ich glaube nicht, dass er (Friedhelm Funkel, Anm. d. Red.) zaubern kann, ebenso wenig wie wir", sagte Leitl. "Darum bin ich sehr optimistisch, dass wir gewinnen können."

Anzeige

Ebenfalls am Sonntag spielen St. Pauli gegen Regensburg (ab 13.30 Uhr im LIVETICKER) und der MSV Duisburg gegen Erzgebirge Aue (im LIVETICKER).

Regensburg hofft auf Heimschwäche von St. Pauli

Regensburg kämpft nach zuletzt zwei Siegen in Serie darum, sich weiter Luft im Abstiegskampf zu verschaffen. Doch gegen die Hamburger, die derzeit auf Platz acht stehen, wird dies nicht so leicht. Hoffnung kann den Oberpfälzern aber die Heimschwäche von St. Pauli machen. Die Norddeutschen holten nämlich nur einen Heimsieg aus sechs Spielen.

Auch Duisburg hat vor allem zuhause Probleme und konnte vor heimischer Kulisse noch keinen Sieg einfahren. Die nächste Chance hat der MSV nun gegen Erzgebirge Aue - und da spricht die Statistik für einen Erfolg der Duisburger.

In sechs Partien gegen Aue konnte der MSV viermal gewinnen, zweimal gab es ein Remis.