© Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Nach dem Zwangsabstieg des TSV 1860 München will die Mehrheit der SPORT1-User einen Neustart der Löwen in der Regionalliga - und ohne Investor Hasan Ismaik.

Anzeige

Chaostage beim TSV 1860 München: Nachdem die Löwen den Klassenerhalt in der 2. Liga verpassten, kam am Freitag der nächste Hammer.

Weil Investor Hasan Ismaik nicht die notwendigen Millionen für die Lizenz zur 3. Liga bereitstellte, kommt der Traditionsverein nicht um einen kompletten Neustart in einer Amateurliga herum.

Anzeige

SPORT1 hatte gefragt, in welcher Liga die Löwen antreten sollten - und ob der Neustart besser mit oder ohne Ismaik erfolgt.

Der Zwischenstand ist eindeutig: Nur 7 Prozent wollen weiterhin am Tropf des Jordaniers hängen. Die Mehrheit (44 Prozent) hofft auf einen Neubeginn in der Regionalliga - ohne Ismaik.