© Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der Weltmeister feiert sein Debüt für Bundesliga-Absteiger Darmstadt. Beim Kantersieg gegen einen Kreisoberligisten zeigt sich ein US-Stürmer treffsicher.

Anzeige

Weltmeister Kevin Großkreutz hat sein Debüt für seinen neuen Klub SV Darmstadt 98 gefeiert. Beim 8:0 (6:0)-Sieg im ersten Vorbereitungsspiel beim Kreisoberligisten SG Modau stand der 28 Jahre alte Ex-Dortmunder und -Stuttgarter in der Startelf des Bundesliga-Absteigers und wurde zur Pause ausgewechselt.

Bester Torschütze der Lilien war Terrence Boyd mit fünf Treffern.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

"Dafür, dass wir unseren Fokus bislang fast ausschließlich aufs Läuferische und den Kraftbereich gelegt haben, bin ich zufrieden mit dem Spiel", sagte Trainer Torsten Frings: "Für die Jungs war es in erster Linie wichtig, mal wieder auf dem Platz zu stehen und Spielpraxis zu sammeln."