© Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Der 1. FC Nürnberg hat die große Chance ausgelassen, das Rennen um den direkten Aufstieg in die Bundesliga wieder richtig spannend zu gestalten. Nach dem 1:1 des Tabellenzweiten RB Leipzig unterlag der "Club" bei Eintracht Braunschweig.

Anzeige

Den Relegationsplatz hat Nürnberg nach der Niederlage von Verfolger FC St. Pauli am Freitag praktisch schon sicher.  

Endstände:

Anzeige

Eintracht Braunschweig - 1. FC Nürnberg 3:1

Braunschweig: 33 Gikiewicz - 24 Sauer, 3 Decarli, 27 Kijewski, 19 Reichel - 31 Pfitzner, 10 Boland - 11 Hochscheidt, 22 Khelifi, 38 Holtmann - 18 Ademi 
  
Nürnberg: 22 Rakovsky - 2 Brecko, 33 Margreitter, 3 Hovland, 6 Sepsi - 18 Behrens, 23 Leibold - 17 Kerk, 19 Gislason - 9 Burgstaller, 24 Füllkrug

Tore: 1:0 Khelifi (43.), 2:0 Reichel (57.), 3:0 Sauer (66.), 3:1 Burgstaller (78.)
   

SpVgg Greuther Fürth - 1.FC Heidenheim 0:2

Fürth: 1 Mielitz - 29 Heidinger, 28 Franke, 13 Caligiuri, 7 Gießelmann - 6 Hofmann, 8 Gjasula - 19 Berisha, 23 Stiepermann, 9 Freis - 20 Zulj

Heidenheim: 22 Kevin Müller - 29 Strauß, 33 Beermann, 23 Kraus, 28 Feick - 5 Mathias Wittek, 26 Titsch-Rivero - 13 Leipertz, 18 Griesbeck, 7 Schnatterer - 11 Thomalla 

Tore: 0:1 Leipertz (6.), 0:2 Thomalla (57.)