Jana Bitsch bei den European Games 2019
Jana Bitsch bei den European Games 2019 © SPORT1
Lesedauer: 2 Minuten

Auch wenn es für den Final-Kampf um Gold nicht ganz gereicht hat, kann Jana Bitsch bei den European Games in Minsk glänzen. Die Kareteka holt die Bronzemedaille.

Anzeige

Karateka Jana Bitsch (28) hat bei den European Games in Minsk Bronze und damit die letzte deutsche Medaille bei den Titelkämpfen in Weißrussland gewonnen.

Am letzten Wettkampftag verlor die Vizeweltmeisterin aus Waltershausen in der Gewichtsklasse bis 55 kg gegen die Ukrainerin Anzhelika Terliuga im Kumite-Halbfinale mit 2:8.

Anzeige

Die weiteren deutschen Kämpfer Noah Bitsch (bis 75 kg) und Shara Hubrich (bis 50 kg) schafften am Sonntag nicht den Sprung ins Halbfinale. Damit sicherte der Deutsche Karate Verband (DKV) zwei Medaillen in der weißrussischen Hauptstadt.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    Flick: Das hat sich Kovac gewünscht
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Briten zweifeln an Sancho-Bekenntnis
  • Fussball / Transfermarkt
    3
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Özil spricht über Zukunft
  • Tennis / WTA
    4
    Tennis / WTA
    Wie Graf und Agassi Bouchard helfen
  • Fußball / Champions League
    5
    Fußball / Champions League
    Pressestimmen: Atalanta wie Bayern

Am Samstag hatte Welt- und Europameister Jonathan Horne (über 84 kg) ebenfalls Bronze geholt.

Für das Team Deutschland sprangen bei der zweiten Auflage des umstrittenen Multisport-Events 26 Medaillen heraus: siebenmal Gold, sechsmal Silber und 13-mal Bronze.