Die neue Map in Valorant hat einen karibischen Flair
Die neue Map in Valorant hat einen karibischen Flair © Riot Games
Lesedauer: 2 Minuten

Mit Breeze erhält Valorant seine sechste Map. Diese ist eine paradiesische Tropeninsel mit zahlreichen Routen und damit komplexer, als viele andere Karten im Spiel.

Anzeige

Von Fatih Öztürk

Der Ausflug nach Valorants Breeze (zu Deutsch: Briese) ist wohl das, was einem Urlaub im Jahr 2021 am nächsten kommen wird. Ein exotisches Idyll mit Sandstränden und Ruinen, das von einem zerfallenen Schiffswrack geziert wird. Am Wochenende wurde die neue Map nach einigen Andeutungen offiziell vorgestellt, schon am 27. April könnt ihr selbst darauf spielen.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Breeze präsentiert sich dabei anders, als die bisherigen Karten in Valorant, denn die Map wartet mit langen Sichtlinien und vielen Routen auf. Erstere laden Scharfschützen zum Scharfschießen ein, während letztere der Traum für Roamer sein werden. Riot möchte mit diesem Design unterschiedlichen Agenten und Waffen die Chance bieten, ihre Einzigartigkeit ausspielen zu können, wie Sal Garozzo vom Team erklärt. "Jede Map sollte Stärken und Schwächen bieten, mit denen Agenten experimentieren können und gleichzeitig verschiedene Strategien und Team Comps erlauben."

Wie es zu dem exotischen Schauplatz kam, erörtet Devon Fay von Riot: "Breeze lehnt sich stark an karibische Inseln an. Wir lieben deren alten Festungen und tropischen Strände. Nach der kalten, starren Welt von Icebox, haben wir uns wirklich auf die offene, helle und bunte Welt von Breeze gefreut."

Auch etwas Lore streuen die Entwickler drüber, die auf dem neuen Spielplatz nicht sparsam mit Easter Eggs umgegangen sind. Im Herzen der Karte befinden sich, durch Cheats zugängliche, Katakomben, die das krasse Gegenteil zu der bunten Welt an der Oberfläche darstellen. "Wie würde es aussehen, wenn ein Königreich die Kontrolle über sein Radianit und Technologie verloren hätte? Was würden diejenigen, die es stahlen, damit anrichten?"

Weitere News zu Valorant