Wie stark sind die Teams der VCT EU Masters wirklich? Unser Powerranking
Wie stark sind die Teams der VCT EU Masters wirklich? Unser Powerranking © Riot Games
Lesedauer: 3 Minuten

Die Valorant Champions Tour geht in die heiße Phase: Wie stark sind die Teams der VCT EU Masters wirklich und wer sind die Favoriten? Erfahrt es im eSPORTS1-Powerranking.

Anzeige

Die EU Masters der Valorant Champions Tour (VCT) stehen an und werden den ersten europäischen Valorant-Champion hervorbringen. Neben den 150.000 US-Dollar Preisgeld gibt es für die acht Teams auch wichtige Saisonpunkte zu gewinnen. Doch wer sind die Favoriten und wie stark ist jedes Team einzuschätzen?

VCT EU Masters 1: Die Favoriten

Heretics, FunPlus Phoenix (FPX) und Ninjas in Pyjamas (NiP) haben sich in den letzten Monaten am stärksten präsentiert. Alle drei Teams haben Titelchancen und werden sich womöglich weit vorne einreihen. Heretics sind die aktuellen First Strike Champions in Europa und haben zahlreiche weitere Turniere gewonnen. In der Challenger-Qualifikation haben sie es zwar erst im zweiten Anlauf geschafft, dann aber sehr souverän.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

FPX und NiP haben nahezu perfekte Qualifikationen gespielt. NiP warf gleich zweimal den eSport-Riesen G2 aus dem Wettbewerb, während FPX Fnatic in ihre Schranken verwies.

VCT EU Masters 1: Starke Teams, aber nicht Weltklasse

Alliance und Guild Esports sind zwei sehr solide Teams, aber nominell etwas schwächer als die Favoriten. Alliance scheiterte in der ersten Challenger-Qualifikation an FPX, haben es aber anschließend über das Open-Qualifier doch noch geschafft. Dort schlugen sie überzeugend Wave Esports und lösten somit ihr Masters-Ticket. Gegen die Top-Teams sah Alliance aber bisher eher schlecht aus.

Wave Esports erlebte gegen Guild Esports kurze Zeit darauf ein Déjà-vu: Wieder Challenger-Event, wieder 0:2, wieder raus. Guild Esports brauchte sogar drei Versuche und muss daher noch etwas konstantere Leistungen abrufen, um zur Valorant-Elite zählen zu können.

VCT EU Masters 1: Die Underdog-Teams

Das ehemalige Dfuseteam, Ballista Esports und Raise Your Edge Gaming müssen allesamt noch beweisen, dass sie auf Dauer in Europas Elite mithalten können. Das Roster des ehemaligen Dfuseteam wurde erst kürzlich von ihrer Organisation entlassen, weil diese "einige administrative Probleme" hätte und sich deshalb zu diesem Schritt gezwungen sah. Das Roster gewann gegen einige große Namen im Open Qualifier und entschied das entscheidende Duell gegen G2 Esports dann für sich, nachdem sie schon 0:1 zurücklagen.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Ballista Esports ist ein rein polnisches Squad, das sich erst Ende Januar gebildet hat. Es ist wenig bekannt für Jungs, aber sich schlugen Fnatic im letzten Challenger-Event und haben sich damit die Masters-Teilnahme verdient.

Zu guter Letzt gesellt sich Raise Your Edge Gaming ins VCT EU Masters 1. Wie schon bei Ballista ist über internationale Squad wenig bekannt. Auch sie haben sich über das dritte und letzte Challenger-Event qualifiziert. Gegen OG zeigten sie eine überzeugende Leistung und gewannen die Serie mit 2:0.

Alle drei Teams sind nur deshalb niedriger von uns bewertet, weil sie deutlich weniger Matches absolviert haben als die anderen und ihre Spielstärke noch nicht perfekt einzuschätzen ist.

Das eSPORTS1-Powerranking für die VCT EU Masters 1

  1. Team Heretics
  2. FunPlus Phoenix
  3. Ninjas in Pyjamas
  4. Guild Esports
  5. Alliance
  6. Ex-DfuseTeam
  7. Ballista Esports
  8. Raise your Edge Gaming

Das VCT EU Masters 1 beginnt am 12 März.

Weitere News zu Valorant