Die BLAST-Serie startet in Valorant eine eigene Turnier-Reihe. Das Eröffnungsevent bietet einen Prizepool von 50.000 US-Dollar und hat gleich mehrere bekannte Teams im Aufgebot
Die BLAST-Serie startet in Valorant eine eigene Turnier-Reihe. Das Eröffnungsevent bietet einen Prizepool von 50.000 US-Dollar und hat gleich mehrere bekannte Teams im Aufgebot © BLAST/Twitch/Riot Games
Lesedauer: 2 Minuten

Die BLAST-Serie startet in Valorant eine eigene Turnier-Reihe. Das Eröffnungsevent bietet einen Prizepool von 50.000 US-Dollar und hat gleich mehrere bekannte Teams im Aufgebot.

Anzeige

Von Vincent Talmon-Gros

Der altbekannte dänische Organizer BLAST verkündete ihren Einstieg in den neuen Taktikshooter "Valorant". Das Turnier wird in Partnerschaft mit Twitch ausgetragen und ist Teil der von Riot Games geförderten "Ignition Series". Dabei ist der Preispool gleich eine große Hausnummer.

Anzeige

50.000 US-Dollar stehen auf dem Spiel, wer den Löwenanteil mit nach Hause nimmt wird vom 11.09 bis 13.09 zwischen vier europäischen Teams online ausgespielt.

Im Vergleich zur letzten europäischen Ignition Series, welche von LVL in Berlin organisiert wurde, ist das Teilnehmerfeld vergleichsweise reduziert. Zudem gibt es auch keine Open oder Closed Qualifier.

Bekannte Namen

Die Qualität der Mannschaften ist jedoch keineswegs mangelhaft. Angefangen mit G2 Esports, das seit der Zusammenstellung jede Teilnahme mit einem ersten Platz abgeschlossen hatte. Weiter auf der Liste steht die hauptsächlich britische Mannschaft von Team Liquid, mit dem belgischen Starspieler Adil "ScreaM" Benrlitom.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Folgend steht FunPlus Phoenix, kurz FPX, auf der Teilnehmerliste. In internen Kreisen wurde das Line-Up von FPX als absolutes Superteam bezeichnet, doch bisher stieg der Phoenix noch nicht aus der Asche und sucht dem ersten Sieg im Zuge der Ignition Series. Das Quartett wird durch die Ninjas in Pyjamas komplettiert. Mit deutscher Beteiligung in Form von Niels "luckeRRR" Jasiek suchen auch die Ninjas noch ihren Erfolg bei einer Ignition Series.

Das erste Spiel des BLAST Twitch Invitational beginnt am 11.September um 15:30 Uhr. Zu sehen ist das Turnier auf: https://www.twitch.tv/BLASTtv .