Seit dem Release des Games warten die Fans auf den Rated Modus.
Seit dem Release des Games warten die Fans auf den Rated Modus © Riot Games
Lesedauer: 2 Minuten

Seit Valorant Anfang Juni weltweit released wurde warten die Spieler sehnlichst auf einen gewerteten Modus. Kommt der neue Rated Modus bereits nächste Woche?

Anzeige

Nachdem in den letzten Tagen immer mehr Stimmen laut wurden, die einen kompetitiven Modus in Valorant fordern, gibt es jetzt Gewissheit: Der Modus kommt sehr bald, wahrscheinlich schon kommende Woche!

Gameplay ohne Rangsystem ist für viele Spieler ein Problem, gerade die Profis möchten so schnell wie möglich den bestmöglichen Rang erreichen und dann mit Spielern auf ihrem Niveau ins Duell gehen. Ein Tweet von Game-Director Joe Ziegler lässt aufatmen: Der Modus ist in Arbeit und soll irgendwann im Laufe der kommenden Woche veröffentlicht werden.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Der Rated Modus

Um im gewerteten Modus anzutreten muss man erst einmal 20 ungewertete Spiele absolviert haben. Erst dann darf man mit dem erklimmen der Rang-Leiter beginnen. Gute Nachrichten für Beta-Teilnehmer: Auch die in der Beta-Phase absolvierten Spiele zählen hier mit. Wer also in der Beta aktiv war muss nicht noch einmal 20 Spiele absolvieren und kann sich direkt ins kompetitive Geplänkel stürzen.

Ähnlich wie in anderen Titeln wird zuerst ein MMR (Matchmaking Rating) Wert ermittelt, der die spielerische Fähigkeit wiederspiegelt. Das ungewertete Gameplay soll auf diesen nur einen kleinen Effekt haben. Bevor man seinen ersten Rang zugewiesen bekommt muss man fünf Platzierungs-Spiele absolvieren. Um für einen fairen Wettbewerb zu sorgen wird hierfür der MMR-Wert aus den ungewerteten Spielen zur Gegner-Suche hinzugezogen. Für das Rating entscheidend sind nicht nur Sieg oder Niederlage. Auch die individuelle Leistung wird einen großen Einfluss haben. So ist es möglich MMR dazu zu gewinnen, auch wenn man eine Partie verliert.