Das Six Invitational 2021 findet wohl früher statt als erwartet
Das Six Invitational 2021 findet wohl früher statt als erwartet © Ubisoft
Lesedauer: 2 Minuten

Publisher Ubisoft hat im Zuge der Roadmap für die sechste Saison in Rainbow Six Siege auch einen neuen Termin für die WM, also das Six Invitational bekanntgegeben.

Anzeige

Von Sandra Kraus

Jetzt geht es wohl doch schneller als erwartet. Nachdem das Six Invitational nur eine Woche vor dem eigentlichen Starttermin verschoben wurde, hat Ubisoft nun wohl einen passenden Ersatztermin gefunden. Dieser bringt aber auch Unsicherheiten mit sich.

Anzeige

Six Invitational 2021

Die Rainbow Six Siege Weltmeisterschaft, das Six Invitational gehört mittlerweile zu einem der prestigeträchtigsten eSports-Events. Aufgrund von Reisebeschränkungen in Frankreich war es im Februar unmöglich alle Teams an den Austragungsort Paris zu bringen und so ein LAN-Event durchzuführen.

"Wir freuen uns wahnsinnig, ankündigen zu können, dass das Six Invitational im Mai 2021 stattfinden wird.", verkündet Ubisoft in einer offiziellen Mitteilung. Demnach wird die Weltmeisterschaft das ebenfalls für den Mai angesetzte Six Major ersetzen.

Die 20 bereits qualifizierten Teams behalten ihren Platz im Turnier, das Preisgeld bleibt bei drei Millionen US-Dollar. Es sei noch einiges an Feintuning nötig, aber der Publisher möchte sich zeitnah mit weiteren Neuigkeiten zu einem exakten Termin und dem Austragungsort äußern.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Angesichts der anhaltenden Pandemie und der vermehrt prognostizierten dritten Welle, die durch Mutationen eine neue Dynamik erhalten könnte, ist das Versprechen einer LAN-Veranstaltung im Mai auch ohne Zuschauer ein eher ambitioniertes. Allerdings haben die Worlds 2020 gezeigt, dass mit entsprechenden Quarantäne-Vorkehrungen und einem gut konzipierten "Bubble"-Format auch eine umfangreiche Weltmeisterschaft abgehalten werden kann.

Finanzspritze für Stage 1

Da das Six Major im Mai entfällt, werden die Preisgelder und Global Points anhand der Ergebnisse von Stage 1 der Season 2021 ausgeschüttet. Dies gilt für alle vier Regionen, die jeweils 125.000 US-Dollar erhalten. Diese teilen sich wie folgt auf:

  • 1. Platz: 62.500 US-Dollar
  • 2. Platz: 31.250 US-Dollar
  • 3. Platz: 18.750 US-Dollar
  • 4. Platz: 12.500 US-Dollar

Bei den Global Points dürfen sich die besten Acht über ein Plus freuen:

  • 1. Platz: 510
  • 2. Platz: 390
  • 3. Platz: 330
  • 4. Platz: 275
  • 5. Platz: 225
  • 6. Platz: 180
  • 7. Platz: 140
  • 8. Platz: 115

Weitere Top-News zu Rainbow Six Siege