PUBG Mobile feiert einen Rekord nach dem anderen. Jüngst erntete das Battle-Royale für Smartphones ein Millionenpublikum.
PUBG Mobile feiert einen Rekord nach dem anderen. Jüngst erntete das Battle-Royale für Smartphones ein Millionenpublikum. © Tencent
Lesedauer: 2 Minuten

PUBG Mobile feiert einen Rekord nach dem anderen. Jüngst erreichte das Battle-Royale für Smartphones ein Millionenpublikum.

Anzeige

Ein Preisgeld von 850.000 US-Dollar, ein Millionenpublikum und kein Ende in Sicht. Der Erfolg des mobilen Ablegers von PUBG scheint nicht abreißen zu wollen. Mit der jüngst zu Ende gegangenen PUBG Mobile World League (PMWL) erreichte das Spiel eine Zuschauerschaft von 1.1 Millionen im Peak. Ein neuer Rekord.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Im Gegensatz zum Westen, in dem auch die PC/Konsolen-Fassung Probleme mit einer durchwachsenen eSports-Szene hat, jagt PUBG Mobile im asiatischen Raum den Erfolgen hinterher. Als logische Konsequenz gab Tencent, dem Publisher von PUBG Mobile, bekannt, dass es im laufenden Jahr sowohl die Pro als auch World League mit einem Prizepool von insgesamt fünf Millionen Dollar geben wird. 

Anzeige

Pick-up & play

Die Faszination des Mobile-Games ist schnell erklärt. Grundlegend bietet PUBG Mobile ein beinah identisches Gameplay wie die PC- oder Konsolen-Fassung, lässt sich im Gegensatz zu diesen immer und überall spielen. Während im Westen eher der Fokus auf Fortnite liegt, hat sich im asiatischen Raum eine große Community gebildet. Der Erfolg des Spiels ist so groß, dass eigene dedizierte Turniere für weibliche Spieler ins Leben gerufen wurden, wie jüngst in Thailand geschehen.

An PUBG Mobile wird aufgrund des großen Erfolgs auch fleißig weiter entwickelt, erst kürzlich kündigte der Publisher Patch 1.0.0 mit dem Erangel 2.0 Update an.