Ein erster Zeitplan für die Nachholspiele in der Overwatch League steht
Ein erster Zeitplan für die Nachholspiele in der Overwatch League steht © Blizzard
Lesedauer: 2 Minuten

Die Overwatch League 2020 hat einen guten Start hingelegt, trotzdem gab es manche Teams noch nicht zu sehen, da die Spiele in China aufgrund des Coronavirus abgesagt wurden.

Anzeige

Zum Start der neuen OWL Season wurden die Spiele in China aufgrund des Coronavirus von Blizzard komplett gestrichen. Offizielle Nachholtermine wurden nicht kommuniziert. Für Fans dieser Teams gibt es nun Hoffnung und erste Informationen.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Die betroffenen Teams befinden sich derzeit in Korea und bereiten sich dort auf ihren kommenden Einsatz vor. Blizzard gab nun einen ersten kleinen Ausblick, auf den sich Fans der Teams freuen können.

Anzeige

Mehr Overwatch League Spiele in Korea

Damit die Teams und Spieler gesund bleiben, werden die OWL-Games, die in Shanghai, Guangzhou, und Hangzhou ausgespielt werden sollten, nun in Seoul, Südkorea stattfinden.

>> Jetzt die neue eSPORTS1-App hier herunterladen <<

Die Matches werden über mehrere Tage durchgeführt und voraussichtlich in Woche 6 & 7 der Overwatch League 2020 gespielt. Diese werden auf jeden Fall auch übertragen. Ob Zuschauer zugelassen sind, ist bisher noch nicht bekannt.

Es kann außerdem passieren, dass Fans das ein oder andere Match und Team beim Homestand von Seoul Dynasty in Woche 5 sehen. Die anderen Homestands in Washington (Woche 5), Florida (Woche 6), und Atlanta (Woche 7) bleiben davon allerdings komplett unangetastet und finden wie geplant statt.

Meistgelesene eSports-Artikel
  • Counter-Strike: Global Offensive
    1
    Counter-Strike: Global Offensive
    BIG gewinnen die DreamHack Masters
  • FIFA 20
    2
    FIFA 20
    FIFA 20: FCN eSports baut um
  • Valorant
    3
    Valorant
    eSports-Testlauf in Valorant
  • League of Legends
    4
    League of Legends
    G2 verpatzt LEC-Start
  • Rainbow Six Siege
    5
    Rainbow Six Siege
    R6S: Operation Steelwave startet

Weitere Matches in China in Gefahr?

Ob ab April die Spiele ganz normal in China stattfinden werden, ist bisher noch offen und hängt nach wie vor von der Verbreitung und der Gefahr durch den Coronavirus ab. Die Tickets der Fans, die ihre Teams im Februar und März vor Ort anfeuern wollten, werden natürlich erstattet. 

Genaue Daten für die neuen Termine der Matches wird Blizzard veröffentlichen, sobald diese fix terminiert sind. SPORT1 hält euch auf dem Laufenden.