Neue Skins für zwei Overwatch-League-Teams
LA Valiant und Florida Mayhem passen ihr Farbschema an © Blizzard / Los Angeles Valiant / Florida Mayhem
Lesedauer: 2 Minuten

LA Valiant und Florida Mayhem sind von Anfang an Teil der Overwatch League. Beide Teams starten 2020 mit einem neuen Farbschema.

Anzeige

Von Michael Leder

Die Overwatch League startet in ihr drittes Jahr. Dieses Jahr wird zwar viel gereist, aber es wird keine neuen Teams geben. Trotzdem finden LA Valiant und Florida Mayhem, dass es Zeit für Änderungen ist und passen ihr Farbschema an.

Anzeige

Bei Florida ist die neue Ausrichtung keine große Überraschung. Schon letztes Jahr zeigten sie sich immer öfter in Miami-Vice-Optik. Ihr alternatives Trikot hatte diese Farben und auch ihr ehemaliges Contenders-Team Mayhem Academy hat dieses Farbschema bereits benutzt.

LA Valiant nicht mehr in Grün unterwegs

Während Valiant in der letzten Season schon kleine Änderungen an ihrem Grün vorgenommen haben, sind die aktuellen Anpassungen etwas größer. Das Logo bleibt gelb. Der grüne Hintergrund wird allerdings fallen gelassen und wechselt in ein helles Blau. Die Fans äußern unterschiedliche Meinungen auf Twitter. Einige von ihnen weinen der alten Farbe nach.

>> Jetzt die neue eSPORTS1-App hier herunterladen <<

Fans müssen nun schnell sein

Neue Farben bedeuten auch, dass die Team-Skins der Helden im Spiel angepasst werden müssen. Auf Twitter veröffentlichten die Teams, was die Fans erwartet.

Die Änderung könnte bedeuten, dass die alten Skins aus dem Spiel verschwinden werden. Wer sich diese noch kaufen möchte, sollte bis zum 15. Januar zugreifen. Von da an können voraussichtlich nur noch die neuen OWL-Skins im Spiel erworben werden.