Overwatch League: London Spitfire hat das Roster um vier neue Spieler erweitert
Overwatch League: London Spitfire hat das Roster um vier neue Spieler erweitert © OWL / London Spitfire
Lesedauer: 2 Minuten

In knapp einem Monat geht die Overwatch League wieder los. Die Teams passen ihre Kader noch fleißig an, um eine möglichst gute Ausgangslage zu haben.

Anzeige

Von Michael Leder

Nachdem die Chengdu Hunters ihre erste Saison in der Overwatch League im soliden Mittelfeld auf Platz 9 beendet haben, verabschiedete man den Head Coach Xingrui "RUI" Wang schon im November 2019. Nun trifft es jedoch auch zwei Spieler. So gab das Team kurz nach Weihnachten bekannt, dass man sich sowohl von Zhihao "YangXiaoLong" Zhang trennt als auch von Yansong "jiqiren" Wei.

Anzeige

Der DPS-Spieler YangXiaoLong und der Tank jiqiren waren schon vor dem Einsatz in der OWL für die Chengdu Hunters gemeinsam für das Team der Miraculous Youngster unterwegs und gewannen mit diesem Team sogar die Overwatch Premier Series Summer.

>> Jetzt die neue eSPORTS1-App hier herunterladen <<

Bei den Chengdu Hunters fehlten sie in der ersten Stage 2019 aufgrund von VISA-Problemen komplett. Während sich YangXiaoLong danach aber zumindest einen Stammplatz sicherte, saß jiqiren die meiste Zeit auf der Bank und kam kaum zum Einsatz. 

London Spitfire mit neuen Spielern auf zu neuen Höhen? 

Auch bei Spitfire wurde nach den ersten beiden Seasons, bei denen man fast dasselbe Team hatte, kräftig aufgeräumt und umgebaut. So wurden nun vier komplett neue Spieler für die Overwatch League Season 2020 bekannt gegen.

 

Ab sofort werden die Koreaner Gun-hee "Clestyn" Cho, Ji-hun "Jihun" Kim, Jung "ALTHOUGH" Hyun-wook sowie Park "Babel" Sang-jun das Team verstärken. 

Diese Spieler sind bisher recht unbeschriebene Blätter und können maximal eine Season Overwatch Contenders vorweisen. Ob ihnen am Ende die Erfahrung fehlen wird oder frischer Wind den Vorteil bringen kann, zeigt sich im Laufe der Overwatch League 2020, die im Februar wieder an den Start geht.