Die Northwest Division wird präsentiert von John Stockton
Die Northwest Division wird präsentiert von John Stockton © 2K
Lesedauer: 3 Minuten

Fünf von sechs Division-Packs sind inzwischen erschienen. Jedes einzelne überzeugte mit Spieler-Versionen lang vergangener Tage, so auch in der neuen Northwest-Ausgabe.

Anzeige

Nur noch acht Tage bis die vierte Saison im NBA 2K21 MyTeam-Modus endet. Bis dahin gilt es, noch alle verfügbaren Ressourcen aufzubringen, um am Ende die magische Marke von 150.000 XP im Seasonpass zu erreichen und damit die Galaxy-Opal-Version von Kawhi Leonard sein Eigen nennen zu können.

Damit die Spieler die nötigen XP farmen können, braucht es regelmäßig neue Spieler mit neuen Agenden, inklusive Aufgaben. Die Northwest Division bringt genau das. Die inzwischen fünfte Ausgabe der Throwback-Moment-Packs enthält wie gewohnt fünf neue reguläre und ein Belohnungsspieler mit denen 17 Aufgaben für 12.800 XP erledigt werden können.

Anzeige

Northwest Division: Nächster Headliner-Point-God

Im ersten Teil der Pack-Reihe - der Atlantic Division - war mit Jason Kidd schon einmal einer der ganz Großen der Point-Guard-Zunft Headliner. Mit der Northwest-Ausgabe ist nun ein weiterer Floor General gekommen, der zwar leider nie einen Titel gewinnen konnte, aber von den Fähigkeiten sicherlich genauso weit oben angesiedelt ist wie Kidd. Die Rede ist von John Stockton.

Der langjährige Point Guard der Utah Jazz und kongeniale Partner von Karl Malone erhält mit der neuen 96er-Pink-Diamond-Version seine bisher zweite Karte im aktuellen MyTeam-Modus. Seine bis dahin erste 93er-Diamond-Ausgabe zählte lange Zeit zum Besten, was auf den kleineren Position aufgestellt werden konnte. Allerdings gehörte sie auch zu den berüchtigten Glitched-Karten und hatte damit vor allem was das Slashing angeht einen mehr als unrealistischen Dunking-Wert. Der neue John Stockton wird wohl deutlich näher am Original sein - keine/kaum Dunks, gute Defense, sehr guter Distanzwurf, überragende Defense.

Neben Stockton kommt mit LaMarcus Aldrige eine zweite Pink-Diamond-Version in das Spiel. Er gehört, wie letzte Woche Marc Gasol bei der Southwest-Division, zu einer besonders beliebten Art von Spielern: Big Man mit gutem Wurf.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

14 Shooting-Plaketten, davon sechs auf Hall-of-Fame-Level, unterstreichen dieses Profil. Trotzdem wird die Portland-Ausgabe von LMA wohl nicht ganz so beliebt (sprich teuer) wie Gasol werden, denn defensiv läuft der L-Train dem Spanier deutlich hinterher.

Das Throwback-Moments-Pack der Northwest Division im Überblick:

  • John Stockton (PG/SG), Utah Jazz: 96 Pink Diamond
  • LaMarcus Aldrige (C/PF), Portland Trail Blazer:  96 Pink Diamond
  • Tom Chambers (PF/SF), Seattle Super Sonics: 94 Diamond Evolution-Version
  • Mahmoud Abdul-Rauf (PG/SG), Denver Nuggets: 91 Amethyst
  • Corey Brewer (SF/SG), Minnesota Timberwolves: 89 Rubin 

Belohnungsspieler:

  • Bei Vervollständigung der Sammlung: Jack Sikma (C/PF), Seattle Super Sonics: 96 Pink Diamond

Weitere Top-News zu NBA2K21