Die USA hält Tryouts für ein NBA 2K E-Nationalteam
Die USA hält Tryouts für ein NBA 2K E-Nationalteam © USA Basketball
Lesedauer: 2 Minuten

Ende Dezember wird die zweite FIBA Esports Open stattfinden. Um bei der Medaillenvergabe ein Wörtchen mitreden zu können, veranstaltet die USA nun NBA 2K - Tryouts.

Anzeige

Insgesamt 30 der besten NBA 2K Spieler wurden von USA Basketball offiziell zu Tryouts für das 2K-E-National-Team eingeladen. Unabhängig der Konsole auf der die Spieler NBA 2K21 spielen, werden diese Tryouts darüber entscheiden, wer die USA bei den FIBA Esports Open Ende Dezember vertreten wird. Neben 23 männlichen Spielern sind auch sieben weibliche Spielerinnen eingeladen worden. 

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Dabei sind ausschließlich Spieler und Spielerinnen die die amerikanische Staatsbürgerschaft besitzen, mindestens 16 Jahre alt sind und ihren MyCareer Charakter auf einem Wert von wenigstens 95 Punkten gelevelt haben. Ziel ist es das beste und vielfältigst aufgestellte Team für USA Basketball zusammenzustellen. 

Anzeige

Die Ansprüche sind hoch

Amerika, das bekanntermaßen nicht nur über die beste Basketballliga der Welt, sondern normalerweise auch über die besten Spieler verfügt, hat hohe Ansprüche: "USA Basketball freut sich über diesen ersten Schritt, ein Teil der Spielergemeinschaft und der FIBA Esports Open zu werden", sagte Jim Tooley, CEO von USA Basketball.

"Der eSports hat ein rasantes Wachstum erlebt, was durch die große Zahl der beteiligten Spieler und Fans belegt wird und der Zeitpunkt und die Möglichkeiten machen Sinn, dass USA Basketball ein E-Nationalteam aufnimmt, um an zukünftigen internationalen FIBA-Wettbewerben teilzunehmen. So wie es der USA Basketball mit seinen Fünf-gegen-Fünf- und 3×3-Nationalmannschaften tut, freuen wir uns darauf, hochkarätige und mit Goldmedaillen ausgezeichnete Nationalmannschaften für diesen und künftige FIBA-Sportwettbewerbe auszuwählen".

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Die insgesamt zweite FIBA Esports Open wird in der North und Central American Conference am 19. und 20. Dezember ausgetragen. Die erste fand Ende Juni diesen Jahres statt. Teilgenommen haben 114 Spieler aus 17 unterschiedlichen Nationen. In der kommenden wird das Teilnehmerfeld weiter aufgestockt. Diesen Winter werden 38 Länder dabei sein. Die einzelnen Teams umfassen dann insgesamt sieben Spieler, wovon zwei als Auswechselspieler gelistet werden.