Sejuani, der Zorn des Winters.
Sejuani, der Zorn des Winters. © Riot Games
Lesedauer: 2 Minuten

Am 30. April wird Legends of Runeterra offiziell starten. Bis dahin stellt Riot Games nach und nach neue Karten vor. Nun stößt ein Freljord-Champion hinzu.

Anzeige

Mitte letzter Woche stellte Riot Games mit Quinn den ersten neuen Champion vor, der ab dem 30. April - zum offiziellen Start von Legends of Runeterra - spielbar sein wird. Vergangenen Freitag gab es nun die zweite Enthüllung: Vorhang auf für Sejuani, einen neuen Champion aus der Freljord-Region!

>> Jetzt die neue eSPORTS1-App hier herunterladen <<

Anzeige

Sejuani, der Zorn des Winters

Sejuani wird mit 6 Manakosten zu den teureren Champions in LoR gehören. Ihre Stats von 5|6 sind für 6 Mana angemessen, wirklich gerechtfertigt werden die hohen Kosten aber durch ihren starken Effekt.

Wird die neue Freljord-Championess ausgespielt, friert sie einen Gegner ein und macht ihn darüber hinaus verletzlich. "Verletzlich" ist das neue Schlüsselwort, das mitsamt Sejuani ins Spiel kommen wird und funktioniert wie eine Art "Herausforderer".

Die durch "Verletzlich" gekennzeichnete gegnerische Einheit kann nun von jeder eigenen Einheit herausgefordert werden, wodurch der gegnerische Spieler in höchst ungünstige Block-Manöver gezwungen werden kann. Sejuani ist bisher die einzige bekannte Einheit mit dieser Fähigkeit. 

Um Level 2 zu erreichen, muss dem gegnerischen Nexus fünfmal Schaden zugefügt werden. Ähnlich wie bei Ashe, Yasuo oder Ezrael muss Sejuani dabei nicht ausgespielt sein wenn der Schaden angerichtet wird.

Einmal aufgelevelt, erhält Sejuani einen weiteren extrem starken Effekt: Sobald der gegnerische Nexus beschädigt wird, friert sie alle gegnerischen Einheiten ein. Eine beängstigende Fähigkeit, wenn man bedenkt, dass der gegnerische Nexus sowohl im eigenen, als auch im gegnerischen Zug beschädigt werden kann...

Vier weitere Karten enthüllt

Mit Sejuani wurden zusätzlich vier weitere Karten enthüllt.

Die neuen Karten im Überblick:

  • Ursar der Sturmklauen: Eine 5 Mana kostende 6|6-Einheit mit "Überwältigen", die allen Verbündeten mit 5 oder mehr Stärke "Überwältigen" verleiht.
  • Schwester der Glut: Eine 3 Mana kostende 3|2-Einheit, die zu Rundenbeginn an ALLEM 1 Schaden verursacht.
  • Gnadenlose Kriegerin: Eine 2 Mana kostende 3|1-Einheit, die sowohl über "Überwältigen" als auch "Robust" verfügt.
  • Zorn des Nordens: Ein 4 Mana kostender Sofort-Zauber, der einem Verbündeten +4|+4 in einer Runde gewährt.