Nach einem soliden Split verlängert Astralis mit Midlaner Felix "MagiFelix" Boström bis Ende 2021
Nach einem soliden Split verlängert Astralis mit Midlaner Felix "MagiFelix" Boström bis Ende 2021 © Astralis
Lesedauer: 2 Minuten

Felix "MagiFelix" Boström kam mitten im Split zu Astralis und zeigt seitdem solide, ansprechende Leistungen. Nun winkt die Belohnung in Form einer Vertragsverlängerung.

Anzeige

Als Astralis-Urgestein Erlend "Nukeduck" Vatevik Holm nach Anfang Februar überraschend sein Amt als Starting-Mid-Laner wegen "persönlichen Gründen" niederlegen musste, ging alles ganz schnell für Felix "MagiFelix" Boström. Der 20-jährige war zu diesem Punkt ohne Team und damit sofort verfügbar. Zuvor hatte er sich zwei Jahre bei Fnatics Academy Team Fnatic Rising in der britischen Liga UKLC bewiesen.

MagiFelix galt daher als vielversprechendes Talent, das zwar noch auf den Durchbruch auf höchstem Niveau wartete, aber tagtäglich zumindest in der Solo-Queue bewiesen hat, dass er zumindest was die Einzelspieler-Skills angeht, zu den ganz Großen gehören könnte.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Nun war die Chance gekommen sich auch auf der großen Bühne zu beweisen und es scheint so, als hat MagiFelix diese nutzen können.

Astralis auch im Summer Split mit MagiFelix

Via Twitter verkündete Astralis nun die Verlängerung des Vertrags, der ursprünglich am 31. März ausgelaufen wäre. 

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

"Als sich Erlend aus dem aktiven Lineup zurückgezogen hat, hatten wir sehr viel Glück. dass Felix uns so kurzfristig beitreten konnte. [...] Seit Tag Eins hat er auf und neben dem Server viel davon gezeigt, was wir bei einem Astralis-Spieler sehen wollen", so Kasper Hvidt, Director of Sports der Astralis Group.

Dementsprechend wurde der Kontrakt mit MagiFelix bis zum Ende des Jahres 2021 verlängert.

Was ist mit Nukeduck?

Der Vertrag mit MagiFelix' Vorgänger Nukeduck wurde hingegen in beidseitigem Einvernehmen aufgelöst.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Wie und ob es für ihn weitergeht ist noch nicht klar. Selbst geäußert hat sich der 24-jährige Norweger noch nicht.

Weitere Top-News zu League of Legends