Könnte nach Perkz bald der zweite G2-Superstar gen Amerika wechseln?
Könnte nach Perkz bald der zweite G2-Superstar gen Amerika wechseln? © G2 Esports
Lesedauer: 2 Minuten

Die LEC gilt als deutlich stärkere LoL-Liga als die amerikanische LCS. Trotzdem wechseln immer öfter Topspieler über den großen Teich - bald auch G2's Jungler Jankos?

Anzeige

Das League-of-Legends-Team von G2 Esports dominiert seit Jahren die LEC. Mit insgesamt acht Titeln ist man inzwischen alleiniger Rekordmeister. Allein die letzten vier Split-Championships gehen auf das Konto der Samurai.

Selbst mit dem Wechsel von Superstar Luka "Perkz" Perkovic schien es vor Beginn des diesjährigen Spring-Splits nur kurzzeitig so, als könnte G2 Probleme damit bekommen, ihre Dominanz aufrecht zu erhalten. Denn nur wenige Tage später, wurde mit der Verpflichtung von Fnatic-Legende Martin "Rekkles" Larsson direkt ein mehr als adäquater, sprich sogar besserer, Ersatz für die AD-Carry-Position ins Team geholt. Entsprechend stehen G2 auch in diesem Split (zusammen mit Rogue) ganz oben in der Tabelle.

Anzeige

Perkz verrät Wechselgedanken von Jankos

Nun hört man aber, als müsste G2 spätestens nach den Worlds 2021 ein weiteres integrales Mitglied ihres Starteams ersetzen. Denn ebenjener, vor der Saison nach Amerika zu Cloud9 gewechselte Perkz, verriet nun in einem Interview bei dem Podcast The Crackdown, dass er weiß, dass G2's Jungler Marcin "Jankos" Jankowski seine Zelte spätestens nach diesem Jahr in Europa abbrechen und gerne auch nach NA in die LCS wechseln würde.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Zwar ist die LEC im Vergleich zu ihrem amerikanischen Pendant die vom Spielniveau deutlich hochwertigere Liga, doch dafür sind die Gehälter in der LCS gemeinhin auch um einiges höher. Sollte bei Jankos der Wunsch nach dem allerhöchsten Competition-Level langsam schwinden, wäre die LCS sicherlich ein Schritt, um ganz langsam Richtung Karriere-Ausklang zu gehen. 

Wirklich ernsthaft zu dem Thema geäußert, hat sich der polnische Jungler noch nicht. Außer einem kleinen nichtssagenden Tweet in typisch ironischer Jankos-Art...

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Weitere Top-News zu League of Legends