Nemesis tritt bei Gen.G in neuer Rolle an
Nemesis tritt bei Gen.G in neuer Rolle an. © Riot Games
Lesedauer: 2 Minuten

In der Offseason gab es wenige Neuigkeiten rund um das koreanische Team Gen.G. Nun wurden einige Neuzugänge verkündet, darunter auch Nemesis und Crownshot.

Anzeige

Kurz vor dem Saisonstart in der LCK hat Gen.G Esports einige Neuzugänge verkündet. Darunter befinden sich auch der ehemalige Fnatic Midlaner Tim "Nemesis" Lipovsek und der zuletzt ebenso vertragslose AD Caryy Jus "Crownshot" Marusic, der zuletzt für SK Gaming aktiv war.

Neue Rollen für Nemesis & Crownshot

Für beide ist es ein besonderer Karriereschritt, denn hingegen ihrer bisherigen Laufbahn werden sie nicht Teil eines aktiven Profi-Rosters, sondern Mitglied einer großen Content-Creator-Mannschaft unter der Flagge von Gen.G.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Beide werden sich auf ihre Streams konzentrieren und stehen für englischen Content der Organisation zur Verfügung. Dazu zählen auch Live-Reviews von bestimmten Partien. Laut Gen.G's COO Arnold Hur wolle man der Welt zeigen, was so besonders an Gen.G sei. Aber die beiden europäischen Gladiatoren sind nicht die einzigen namhaften Neuverpflichtungen.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Die ehemaligen LCK-Spieler Ambition und CuVee werden ebenfalls in das Content-Team aufgenommen und sich auf Solo-Queue-Streams fokussieren. Zudem arbeiten sie an "größeren Vorhaben".

Außerdem stößt Ryujehong dazu. Der ehemalige Topspieler von Soul Dynasty war in der Overwatch-League unterwegs und übernimmt nun ebenfalls eine Content-Creator-Rolle.