League of Legends World Championship 2020: DAMWON ist neuer Weltmeister © Riot Games
Lesedauer: 2 Minuten

Nach einem bärenstarken Auftritt krönt sich DAMWON Gaming aus Korea zum neuen Weltmeister. Der chinesische Konkurrent Suning konnte lange auf Augenhöhe mitspielen.

Anzeige

Der neue Weltmeister in League of Legends kommt aus Südkorea - DAMWON Gaming!

DAMWON Gaming tritt in die Fußstapfen von SK Telecom T1 und Samsung Galaxy. Nachdem in den vergangenen beiden Jahren der Titel nach China ging, sicherte sich die LCK erstmals nach 2017 den WM-Titel. Das letzte verbliebene Europäische Team, G2 Esports, flog bereits im Halbfinale gegen den späteren Worlds-Champion raus.

Anzeige

Duelle auf Augenhöhe

Obwohl das Ergebnis von 3:1 eine vermeintlich eindeutige Sprache spricht, spielten Suning und DAMWON in jedem Match auf Augenhöhe. Während DAMWON im ersten Aufeinandertreffen am Ende die Oberhand behalten konnte, glich die zweite Partie einem waschechten Stomp. Insbesondere der Penta-Kill von Sunings-Top-Laner Bin setzte dem Ganzen die Krone auf. 

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Die dritte Partie hingegen war bis auf eine einzige Situation durch die Bank weg ausgeglichen. Schlussendlich wurde das Match aufgrund eines Fehlers des LPL-Teams zugunsten von DAMWON entschieden. Das Duell hätte zu jeder Zeit auch anders Enden können.

Das vierte Aufeinandertreffen entwickelte sich hingegen exakt so, wie schon die letzte Partie zwischen DAMWON und G2 Esports. Der koreanische Vertreter dominierte beinah durchgehend und gewann am Ende mühelos den wichtigsten Wettbewerb in League of Legends.