Auch Indiana "Froskurinn" Black und Andy "Vedius" Day, bekannt aus der LEC, werden bei den Worlds zum Broadcasting-Talent gehören
Auch Indiana "Froskurinn" Black und Andy "Vedius" Day, bekannt aus der LEC, werden bei den Worlds zum Broadcasting-Talent gehören © LEC
Lesedauer: 2 Minuten

Ende dieser Woche ist es endlich so weit: die Worlds 2020 stehen an. Während die teilnehmenden Teams unlängst feststehen, gab Riot Games nun die Broadcast-Talents bekannt.

Anzeige

Am 25. September startet mit der Partie der MAD Lions gegen das brasilianische Team INTZ die Play-ins der League of Legends World Championship 2020. Während das Teilnehmerfeld mit Top-Teams wie DAMWON Gaming aus der koreanischen LCK, Team Solo Mid aus der amerikanischen LCS oder den europäischen Schwergewichten G2 Esports und Fnatic nur so von Qualität strotzt, ist auch abseits des Rifts nur das Beste genug.

Auch in Sachen Broadcasting hat sich Riot Games nicht lumpen lassen und nur die Crème de la Crème engagiert. Casters und Hosts aus LEC, LCS, LCK und ozeanischen OPL werden neben einigen Profi-Spielern zusammenarbeiten. Einzig die englischsprachigen Caster der LPL sind außen vor und werden nicht Teil der Broadcasting-Talents sein.

Anzeige

LEC-Cast arbeitet von Berlin aus

Das aus der europäischen Liga bekannte Casting-Team wird auch bei den Worlds mehr oder weniger vollständig am Start sein. Indiana "Froskurinn" Black, Daniel "Drakos" Drakos, Christy "Ender" Frierson, Aaron "Medic" Chamberlain, Andy "Vedius" Day, Henry "Quickshot" Trevor und auch Jakob "YamatoCannon" Mebdi werden die Fans wieder mit allen Infos und Spielanalysen versorgen. 

Mit von der Partie ist auch Alex "MACHINE" Richardson. Damit ist er der erste Caster, der sowohl bei den Worlds, als auch bei beim Dota2-Megaevent "The International" sowie einigen CS:GO-Majors mitgearbeitet hat.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Laure "Bulii" Valée wird den Posten der Haupt-Interviewerin für den englischen Stream bekleiden. Auch Eefje "Sjockz" Depoortere wird Teil des Teams sein, aber erst in der Gruppenphase dazustoßen, da sie bis dahin noch Zeit mit und bei ihrer Familie verbringen wird.

Alle weiteren Caster der Worlds in der Übersicht:

  • Clayton "CaptainFlowers" Raines 
  • Isaac "Azael" Cummings 
  • Barento "Razleplasm" Mohammed
  • Gabriella "LeTigress" Devia-Allen
  • Sam "Kobe" Hartman-Kenzler
  • Samual "Phreak" Turley
  • Marc Robert "Caedral" Lamont
  • Maurice "Amazing" Stückenschneider
  • Nick "LS" De Cesare