Die Worlds 2020 rücken immer näher
Die Worlds 2020 rücken immer näher © Riot Games
Lesedauer: 3 Minuten

Die League of Legends Weltmeisterschaft steht vor der Tür, 22 Teams haben sich über die regionalen Ligen qualifiziert. Alles zum Format, dem Draw und dem Ablauf der Worlds.

Anzeige

Vor wenigen Tagen entschied sich, welches Team den 22. Platz bei der WM für sich beanspruchen konnte. Jetzt stehen alle 22 teilnehmenden Teams fest und sind für das Main Event oder die Play-In Stage qualifiziert. Um die Teilnehmer auf die Gruppen zu verteilen wird der große "Worlds Group Draw" am 15. September um 13:00 stattfinden.

In einem großen Event, begleitet von den League of Legends Experten, werden die Teams per Zufall verteilt. Angesichts des starken Teilnehmerfeldes kann der Draw schon erste Rückschlüsse über die Chancen der einzelnen Teams bei den Worlds 2020 geben, die Profis werden also sicherlich mitfiebern.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Erst Play-In, dann Gruppenphase

Die Worlds starten am 25. September mit der Play-In Phase, hier werden zehn Teams auf zwei Gruppen aufgeteilt. Diese Teams nehmen am Play-In teil:

  • LGD Gaming
  • MAD Lions
  • Team Liquid
  • PSG Talon
  • INTZ
  • Unicorns of Love
  • Legacy Esports
  • Rainbow7
  • V3 Esports
  • Papara SuperMassive

Der erstplatzierte in den Play-In Gruppen ist automatisch für die Main Stage qualifiziert, während das Team auf dem letzten Platz die Heimreise antreten muss. Die verbleibenden Teams müssen die Teilnahme an der Main Stage unter sich ausmachen. Der dritt- und viertplatzierte jeder Gruppe spielt ein Best-of-5 gegeneinander, dessen Sieger dann das zweitplatzierte Team der anderen Gruppe schlagen muss. Verliert man hier, endet die Chance auf den WM-Titel.

Das Play-In-Format der Worlds 2020
Das Play-In-Format der Worlds 2020 © Riot Games

Das Main Event - Die Gruppenphase

Am 3. Oktober startet die Gruppenphase der Weltmeisterschaft. 16 Teams sind hier dabei, davon zwölf, die bereits qualifiziert sind und vier weitere aus der Play-In Phase. Die Teams werden basierend auf einem Seeding-System auf vier Gruppen aufgeteilt. Innerhalb einer Gruppe können keine zwei Teams aus der selben Region sein, jede Gruppe muss Teams aus verschiedenen Regionen haben.

In dieser Doppel Round-Robin-Stage gibt es erstmal Bo1-Serien zwischen den Teams. Nachdem alle Teams zwei Mal gegeneinander gespielt haben, geht es weiter in die Knockout-Stage. Nur Platz 1&2 jeder Gruppe kommen weiter, die anderen beiden Teams scheiden aus.

Diese Teams stehen für die Gruppenphase fest:

  • Top Esports
  • Suning
  • Fnatic
  • DAMWON Gaming
  • Gen.G
  • FlyQuest
  • JD Gaming
  • G2 Esports
  • Rogue
  • DRX
  • Team SoloMid
  • Machi Esports

Der Themesong der Weltmeisterschaft wurde indes auch schon auf Riot's YouTube Kanal veröffentlicht. Wer sich schon mal auf das Spektakel einstimmen möchte, kann hier reinhören:

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Das Main Event - Die K.o.-Phase

Am 15. Oktober wird es richtig Ernst - nur noch acht Teams bleiben über. Hier wird es einen neuen Draw geben. Das Erstplatzierte Team jeder Gruppe trifft auf das zweit-qualifizierte Team einer anderen Gruppe. Zwischen den Teams aus der selben Gruppe kann es keine Matches geben. Ab hier finden die Spiele als Single-Elimination Best-of-5 statt. Beim Großen Finale am 31. Oktober wird dann das beste League of Legends Team der Welt feststehen.

Die WM wird auf Patch 10.19 gespielt, wobei Yone und Samira nicht verfügbar sind.