Es ist wieder soweit: die LEC startet in die Rückrunde der Saison. Die besten Teams spielen in den kommenden Wochen um Punkte für die Teilnahme an den Worlds 2020
G2 Esports, Rogue oder Fnatic? Wer wird der Sieger des Summer Splits 2020? © Riot Games
Lesedauer: 3 Minuten

Es sind die letzten Spiele der LEC-Playoffs und die letzten Spiele vor der League-of-Legends-Weltmeisterschaft. Wer holt sich den Titel: Fnatic, G2 Esports oder Rogue?

Anzeige

Eine spannende wie kuriose Season geht zu Ende. Die ersten Spieltage des Spring Splits konnten normal gespielt werden, dann schlug Corona zu. Fortan wurden und werden alle Spiele der Teams von Zuhause beziehungsweise dem Teamhouse ausgetragen. Nun findet am kommenden Wochenende das erste rein digitale Finale in der Geschichte der LEC statt. 

Trotz der Umstände ist mit den Finalisten G2 Esports, Rogue und Fnatic Spannung geboten. SPORT1 blickt auf die drei Endrundenteilnehmer und zeigt auf, warum jeder das Zeug zum LEC-Champion besitzt.

Anzeige

Das Halbfinale zwischen G2 Esports und Rogue wird am Samstag um 17:00 Uhr ausgespielt, das große Finale folgt am Sonntag um 17:00 Uhr

Fnatic - Zur alter Stärke

Um Fnatic richtig unter die Lupe zu nehmen, muss zwangsweise auch über G2 Esports gesprochen werden. beide Teams verbindet seit Jahren eine einzigartige Rivalität, beide Teams haben jeweils sieben Splits gewonnen (EU LCS & LEC) und standen sich immer und immer wieder im großen Finale gegenüber. Nachdem das Team einen durchwachsenen Split spielte, fand Fnatic im Zuge der Playoffs zu alter Stärke zurück.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Eben diese können die Jungs um Superstar Martin "Rekkles" Larson auch brauchen, wenn es gegen G2 Esports oder auch Rogue im Finale geht. Das sie solche Spiele gewinnen können, zeigten die Auftritte in der K.o.-Phase der LEC-Playoffs. Sowohl Rogue als auch G2 Esports wurden von Fnatic geschlagen, Rogue sogar 3:0. 

Fazit: Klarer Favorit auf den Titel

Rogue - Dominant im Split und nun?

Jahrelang wurde die LEC und EU LCS von G2 Esports und Fnatic dominiert. Entsprechend erfrischend wirkte der Summer Split, als Teams wie MAD Lions oder Rogue die Tabelle anführten. Besonders Rogue steigerte sich von Spiel zu Spiel, schlug alles und jeden und hatte am Ende des Splits lediglich fünf Niederlagen auf dem Konto. Entsprechend zog das Team in die Playoffs ein und bekam es direkt in der ersten Runde mit Fnatic zu tun.

Jeder Zuschauer ging vermutlich davon aus, eine ausgewogene Partie zu sehen, ein Schlagabtausch auf Augenhöhe.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Doch trotz mangelhafter Leistung Fnatics während des Splits, machte das Team von bwipo, rekkles und Co. kurzen Prozess mit Rogue und servierte das Team 3:0 ab. Ein Ergebnis, mit dem niemand so richtig rechnete. Entsprechend nimmt Rogue nun im Halbfinale gegen G2 Esports eine Underdog-Rolle ein, war G2 immerhin dazu in der Lage, zwei Spiele gegen Fnatic zu gewinnen. 

Fazit: Außenseiterrolle auf den Titel

G2 Esports - Back to back to back?

Wie Fnatic hatte auch G2 Esports kleine bis große Probleme, um im Summer Split Fuß zu fassen. Zwar beendete G2 den Split mit elf Siegen und sieben Niederlagen auf dem dritten Platz, dennoch war die Leistung des Teams alles andere als konstant und steht im krassen Gegenteil zur Performance des Spring Splits und dessen Playoffs.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Im Zuge der Playoffs spielte G2 zunächst groß auf und konnte MAD Lions mit einer couragierten Leistung und dem Spielstand von 3:1 ins Lower-Bracket schicken. in der nächsten Runde sollte es gegen Fnatic jedoch eine herbe Niederlage geben, die trotz einer starken Leistung dennoch im Gang ins Lower-Bracket endete. 

Während nun der große Konkurrent bereits im Finale wartet, muss G2 Esports sich ein letztes Mal gegen Rogue beweisen, ehe das Team mit Fnatic um die Vorherrschaft in der LEC spielen kann. Aber auch hier: Rogue sollte niemals unterschätzt werden. 

Fazit: Runner-Up oder Split Champion