Was hält League of Legends in diesem Jahr noch für uns bereit?
Was hält League of Legends in diesem Jahr noch für uns bereit? © Riot Games
Lesedauer: 2 Minuten

In jedem Jahr erweitert sich der Championpool von League auf Legends. Riot Games hat konkrete Pläne für den aktuellen Zyklus und welcher Charakter überarbeitet wird.

Anzeige

In diesem Jahr bekamen die Fans des MOBAs League of Legends bereits einige Neuerungen spendiert. Über ein sich veränderndes Summoner's Rift, visuellen und Gameplay-Updates für Fiddlestick und Volibear, bis hin zu brandneuen Charakteren wie Aphelios und Sett. 

Jede Rolle wird bedient

Mittlerweile tummeln sich 148 verschiedene Champions auf der Karte und es sollen jedes Jahr sechs neue dazukommen. In einer Roadmap legt Lead Producer of Champions Ryan "Reav3" Mireles die Pläne für die kommenden Monate und 2021 dar.

Anzeige

Als nächstes steht ein neuer Jungler auf der Agenda. Es geht um "blühen" und einschläfernde Effekte. Eine Art Kombination aus Neeko, Ivern und Zoe? Riot wird bald mehr verraten. Einen ersten Teaser über eine der Fähigkeiten findet ihr hier.

Dem theatralischen erzählten Blogartikel nach, besitzt der Jungler zwei Waffen und sogar zwei Persönlichkeiten. Klingt sehr nach einem zweiten Kayn. 

Ein erster Teaser des neuen Junglers in League of Legends
Ein erster Teaser des neuen Junglers in League of Legends © Riot Games

Nach dem mysteriösen Charakter soll ein Assassine für die Midlane folgen. Beide können im Rahmen eines nahenden Sommer-Events kennengelernt werden.

Der dritte Champion im Bunde ist ein Marksman, also designiert für die Botlane. "Gekleidet um zu zerfetzen" soll er sein.

Bruce Banner wäre stolz

Was dem Marvel-Universum der Hulk ist, ist dem League-of-Legends-Universum Dr. Mundo. Die offensichtliche Adaption des sich vor Wut verwandelnden Intellektuellen soll als nächstes angepasst werden. Die visuelle sowie mechanische Überarbeitung ist allerdings erst für Anfang 2021 geplant.

Die neuerliche Abstimmung über die Überarbeitung eines weiteren Champions ist ebenfalls geplant.