Riot Games wirft Vaevictis aus der LCL
Riot Games wirft Vaevictis aus der LCL © Vaevictis Esports / Riot Games
Lesedauer: 2 Minuten

Aufgrund der schlechten Leistungen des Vorjahres hat Riot Games das komplett weiblich besetzte Team Vaevictis Esports aus der russischen LCL geworfen.

Anzeige

Es sollte ein großartige Marketing-Aktion sein. Ein vollständig weibliches Roster in einer renommierten nationalen League-of-Legends-Liga. Nach einer Bilanz von 0:14 in jeweils beiden Splits des Vorjahres zieht Riot Games die Reißleine.

Eine zweite Chance

Die einst auch in LoL kompetitiv durchaus relevante Organisation Vaevictis Esports hat zuletzt im Spring Split 2017 die Meisterschaft in der LCL nur knapp verpasst. Mit dem aktuellen Team ging es im letzten Jahr dann steil bergab. Die Spielerinnen hatten nicht nur mit massiven Anfeindungen durch die anderen Teams und deren Fans zu kämpfen, auch die Leistungen im Rift waren schlichtweg ungenügend.

Anzeige

>> Jetzt die neue eSPORTS1-App hier herunterladen <<

Zwar ist es für den Rest der Liga keine Wettbewerbsverzerrung, wenn jede Orga sich ihren Free Win abholen kann, allerdings kratzt die Situation am Image der Liga selbst. Viel besser machten es im Spring Split das mittlerweile aufgelöste Team Just mit einem 4:10 und im Summer Split M19 mit einem 3:11 auch nicht. Die Art und Weise der Niederlagen und die große Diskrepanz zwischen den Skill-Leveln von Vaevictis und den anderen Teams dürften ausschlaggebend gewesen sein.

Vaevictis kann in 2020 am Open Cup teilnehmen und sich damit für die LCL-Saison 2021 qualifizieren. Für die kommenden beiden Splits besteht keine Option für eine Rückkehr.

Ersetzt werden die Damen durch CrowCrowd. Das Team war zuletzt semi-professionell unterwegs und erhält jetzt die große Chance in der höchsten russischen Liga. Dafür wurde ein komplett neues Team aufgestellt. Neu verpflichtet wurden Aleksandr "NoNHoly" Ovchinnikov (Top), Artem "Rein" Zenyan (Jungle), Khaled "XoNix" Noman (Mid), Stepan "Haninger" Hrabik (ADC) und Arthuer "Skash" Ermolaev (Support). "Rein" war bereits in der Vergangenheit für die Organisation aktiv. 

Artem "Starky" Starkov betreut das Roster als Coach.

Damit besteht die LCL aus folgenden Teams:

  • CrowCrowd
  • Dragon Army
  • Elements Pro Gaming
  • Gambit Esports
  • M19
  • RoX
  • Unicorns of Love
  • Vega Squadron