Schalke hat in der League of Legends European Championship die Playoffs erreicht
Schalke hat in der League of Legends European Championship die Playoffs erreicht © Karina Ziminaite - GameSports.de
Lesedauer: 2 Minuten

In der League of Legends European Chamionship ist Schalke 04 bereits jetzt nicht mehr aus den Playoffs zu verdrängen. SK Gaming freut sich ebenfalls über einen Sieg.

Anzeige

Die eSportler von Schalke 04 haben vorzeitig den Playoff-Einzug in der League of Legends European Championship (LEC) geschafft.

Schalke gewann gegen Misfits Gaming und kann drei Spiele vor dem Ende der regulären Saison und einer Bilanz von 9:6 nicht mehr von einem der ersten sechs Plätze verdrängt werden.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Transfermarkt
    1
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Salihamidzic verrät Stand bei Alaba
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Darum irritierte die Bayern-Tribüne
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Die Stimmen zum Bundesliga-Auftakt
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Bayern macht der Liga Angst
  • Fussball / Transfermarkt
    5
    Fussball / Transfermarkt
    Götze und Bayern: warum nicht?

SK Gaming siegt ebenfalls

Auch der Kölner Clan SK Gaming feierte gegen das Team Vitality einen Sieg und setzte seinen Aufwärtstrend fort. Nach dem zweiten Sieg in Folge nach zuvor acht Niederlagen nacheinander darf SK mit einer Bilanz von 5:10 wieder auf die Teilnahme an der Endrunde hoffen.

Tabellenführer bleibt G2 Esports mit dem deutschen Headcoach Fabian "GrabbZ" Lohmann. G2 gewann gegen Rogue und steht bei einer Bilanz von 13:2.

Höhepunkt der Saison ist die WM (2. Oktober bis 10. November), deren Gruppenphase in Berlin ausgetragen wird. Drei europäische Teams qualifizieren sich für das Turnier.