Schalke enthüllt "Knappenschmiede" - Nachwuchsteam für League
Schalke enthüllt "Knappenschmiede" - Nachwuchsteam für League © Riot Games
Lesedauer: 2 Minuten

Bereits vergangenen Dezember wurde mit der "Knappenschmiede" ein Schalker Nachwuchsteam für League of Legends angekündigt. Nun wurden die Spieler enthüllt.

Anzeige

Noch im vergangenen Jahr saß Maurice "Amazing" Stückeschneider als Teil des Aufgebots von Schalke 04 auf der Bühne und spielte um die wichtigste europäische Trophäe in League of Legends. Obwohl die Königsblauen das Finale der amaligen EU LCS gegen Fnatic verloren, konnten die Spieler aus dem Pott stolz auf ihre Leistung sein

So sah es wohl auch der für sein Fußballteam bekannte Verein und investierte in die neugegründete LEC einen Millionenbetrag, um auch 2019 in dieser als festes Mitglied antreten zu können. Dann jedoch wird Amazing nicht mehr Teil des Rosters sein, stattdessen wird sich der Jungler neuen Aufgaben widmen.

Anzeige

Chef der "Knappenschmiede"

Bereits im vergangenen Dezember enthüllte Schalke sein "Knappenschmiede"-Programm. Hierbei handelt es sich um ein hauseigenes Nachwuchsteam, das an verschiedenen Europäischen Events und Turnieren wird und als Ausbildungsstätte für Nachwuchstalente dienen wird.

Nun wurde vor wenigen Stunden der offizielle Kader enthüllt. Dies besteht aus Spielern kleinerer Teams, die unter anderem im Zuge der ESL Meisterschaft bekannt geworden sind. 

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

---

Weitere News zu League of Legends

League of Legends: Das sind die Starttermine der LoL-Ligen

---

Deutsche Nachwuchsspieler

Bei dem Roster handelt es sich bis auf die Position des Supporters um ein durchweg Deutsches Team. 

Für die Top-Lane wurde der Spieler Simon "Ventair" Tschammer verpflichtet. Dieser war zuvor Teil von EURONICS Gaming, welches insbesondere im Zuge der ESL Meisterschaft, der Summoner's Inn League und der Premier Tour einige Erfolge feiern konnte.

Im Jungle kommt Lukas "Lurox" Thoma zum Einsatz, der bis Dezember 2019 bei Ad Hoc Gaming unter Vertrag stand. 

Auf der Mid-Lane entschied sich Schalke den Spieler Daniel "Sertuss" Gamani zu rekrutieren. Der Deutsche war in den vergangenen Jahren hauptsächlich in Spanien aktiv und gehörte bis September 2017 zum Roster des Teams eMonkeyz. 

Das Duo auf der Bot-Lane besteht aus ADC Tarik "Sedrion" Holz sowie dem Schweden Love "Bravado" Rapp als Support. Sedrion spielte zuletzte für mousesports, während Bravado für die Valhalla Vikings in Schweden angetreten ist.