Grund zum Jubeln - mousesports spielt ab sofort wieder League of Legends
Grund zum Jubeln - mousesports spielt ab sofort wieder League of Legends © Riot Games

Vor zwei Jahren wurde die League of Legends-Abteilung von mousesports dicht gemacht. Nun hat die eSports-Organisation ein neues Team ins Leben gerufen.

von

Passend zum Start der anstehenden League of Legends Premier Tour möchte die eSports-Organisation mousesports mit einem neuen League of Legends-Team angreifen. Zuletzt war mouz vor zwei Jahren im Rift aktiv, löste aber wenig später das Team auf und gab einige Spieler ab, wie beispielsweise Rasmus "Caps" Winther, der mittlerweile für Fnatic antritt.

Als Team Manager für den wiederbelebten League of Legends-Bereich fungiert Christian "Mantik" Kopf, der bereits in der Vergangenheit dreimal die ESL Meisterschaft mit dem Team von EURONICS Gaming gewinnen konnte. 

Ein Wiederanfang für mousesports

Für Fans des alten LoL-Teams von mouz wird es ein Wiedersehen mit Dennis "Obvious" Sörensen geben. Wie Mantik spielte dieser in den vergangenen Jahren für EURONICS, gehörte jedoch bereits 2015 zum aktiven Roster des damaligen mousesports-Teams in League of Legends.

Die neue League of Legends-Abteilung von mousesports besteht aus den folgenden Mitgliedern:

  • Adrian "Wardain" Muray (Toplane)
  • Kacper "Inspired" Sloma (Jungle)
  • Janik "Jenax" Bartels (Mid)
  • Patrick "Conjo" Jacobs (ADC)
  • Norman "Gistick" Kaiser (Support)
  • Dennis "Obvious" Sörensen (Coach)

Ziel des Teams ist es, erneut den Gewinn der ESL Meisterschaft zu erreichen.

-----

Lesen Sie auch:

Riot Games mit LoL-Deal im US-TV

League uf Legends Premier Tour 2018 angekündigt