Riot Games veröffentlicht den neuen Mauszeiger für League of Legends
Riot Games veröffentlicht den neuen Mauszeiger für League of Legends © Riot Games

Mit dem neusten Update für League of Legends veröffentlicht Riot Games den neuen Look des Mauszeigers. Doch auch die alte Variante hat weiterhin Bestand.

von

Mit Patch 8.14 veröffentlicht Entwickler Riot Games nicht nur weitere Balancing-Verbesserungen. Erstmals seit Jahren wurde der Mauszeiger optisch runderneuert. Dieser war bereits über einen längeren Zeitraum auf der offiziellen Testumgebung des Spiels im Einsatz und ist nun ebenfalls in der offiziellen Fassung von League of Legends verfügbar. 

Dennoch besteht weiterhin die Möglichkeit auf den alten Cursor zurückzugreifen.

Cleaner Look

Im Gegensatz zum ursprünglichen Design bietet der neue Mauszeiger einen modernen Look. Zusätzlich zum "normalen" Aussehen wurden weitere Funktionen beziehungsweise situationsabhängige Zeiger hinzugefügt. So verändert sich der Cursor farblich wenn eine feindliche Einheit anvisiert oder ein Ward platziert wird.

Aber auch das Platzieren von Wards oder der Angriff via A-Taste geschieht mit neuer Mauszeiger-Optik. 

Alter Mauszeiger nun Legacy

Wem der neue Look des Mauszeigers jedoch nicht zusagt, der kann problemlos auf die alte Optik umschalten. So findet sich der nun als Legacy-Option bekannte alte Cursor unter den Einstellungen im Interface-Bereich.

-----

Weitere Artikel zu League of Legends

League of Legends: Akali mit komplettem Rework und neuen Skills

League of Legends: Riot Games und Tencent gewinnen Rechtsstreit

-----

Kleiden wie die eSports-Stars:

SPORT1 eSPORTS Shop