Die Zukunft des Turnier-Modus Clash von League of Legends
Die Zukunft des Turnier-Modus Clash von League of Legends © Riot Games
Lesedauer: 2 Minuten

Vor einigen Wochen plante Riot Games mit "Clash" einen Turnier-Modus in League of Legends zu integrieren. Nun sprachen die Entwickler über die Probleme.

Anzeige

Mit dem Turnier-Modus Clash wollte Entwickler Riot Games den eSports-Aspekt für jeden Spieler von League of Legends in den eigenen Computer holen. Doch aufgrund technischer Probleme wurde der geplante Start wenige Minuten vor dem Launch abgebrochen und verschoben.

Selbst als es für einen Tag zum Probelauf kommen sollte, funktionierte das System zumindest in EU-West nicht richtig. Nun verrieten die Entwickler wie die Zukunft des Clash-Modus aussieht und was die Spieler erwartet.

Anzeige

Die Zukunft von Clash - Was war geschehen?

Zunächst entschuldigten sich die Macher bei allen Fans, die sich auf den Start des Turnier-Modus gefreut hatten. Anschließend schildert Riot Games auf der eigenen Webseite, welche Maßnahmen das Unternehmen ergreifen wird, um den Problemen Herr zu werden.

Obwohl der eintägige Testlauf in manchen Regionen funktionierte, traten weiterhin Fehler in den Regionen Vietnam, Türkei und EU-West auf. Entsprechend wurde das komplette System für alle Regionen ausgeschaltet.

Das Problem selbst geht auf eine Plattform zurück, auf der League of Legends basiert. Diese wurde so konzipiert, dass sie den gesamten Datenverkehr aller Regionen stemmen kann. Doch gerade aufgrund der Art und Weise, wie das System programmiert wurde, ist es für die Entwickler bei Problemen schwer, Debug-Testings durchzuführen. 

Die Zukunft von Clash - Was passiert jetzt?

Das Unternehmen unterschätze jedoch die Datenmenge, die bei dem Start des Clash-Modus zusammengekommen ist. Entsprechend arbeiten die Entwickler mit Hochdruck an möglichen Lösungsansätzen, um die Datenflut entsprechend unter Kontrolle zu bekommen. Unter anderem sind zeitlich verzögerte Spielstarts geplant.

Darauf basierend plant Riot Games weitere Testphasen. Diese sollen jedoch im Gegensatz zum eintägigen "Neuversuch" zunächst auf dem Testserver PBE stattfinden. Anschließend folgen Regional Tests, bei denen ausgewählte Regionen Zugang zum Turniermodus erhalten werden. Diese sollen noch in diesem Jahr stattfinden.

Anschließend ist der Launch von Clash für jede Region und Spieler geplant. Wann genau dieser erfolgen wird, ist jedoch noch nicht bekannt. 

Das ist der Clash-Modus

Grundsätzlich verbirgt sich hinter Clash ein internes Turnier-System, bei dem jeder Spieler von League of Legends mit einem eigenen Team gegen andere Spieler antreten kann. Geplant war ein System, bei dem sich Spieler durch einen Turnierbaum spielen konnten um am Ende Trophäen sowie ingame-Gegenstände zu gewinnen.

-----

Lesen Sie auch:

Neue Meta? Das ist der Hyper Carry

League of Legends: Das Meta-Chaos auf der Bot Lane

---

Kleiden wie die eSports-Stars!