Longzhu Gaming will SK Telecom T1 auch im KeSPA Cup abblitzen lassen © Riot Games

Seoul - Die Off-Season ist in vollem Gange und täglich kündigen Teams Neuzugänge an. In Südkorea duellieren sich im KeSPA Cup zeitgleich die Besten der Besten.

von

Während die Teams der EU LCS und NA LCS sich vollständig auf ihre Roster für das Jahr 2018 konzentrieren, dürfen die Fans in Südkorea sogar in der Off-Season ihre Lieblinge anfeuern. SK Telecom T1, Samsung Galaxy, KT Rolster und Longzhu Gaming treffen am Freitag im Halbfinale des KeSPA Cups aufeinander.

Dritte Auflage und eigene Gesetze

2015 fand der KeSPA Cup in League of Legends erstmals statt. Zuvor hatte die KeSPA, die Korean eSports Association, diesen bereits in StarCraft 2 ausgetragen.

"Der Pokal hat seine eigenen Gesetze", heißt es oft, wenn im DFB-Pokal ein Underdog einen Favoriten schlägt. Auch auf den KeSPA Cup traf dies in den ersten beiden Jahren zu.

Die erste Auflage gewann ESC Ever, damals noch ein Amateur-Team. Im Halbfinale schlug es den zu diesem Zeitpunkt frisch gekrönten World Champion SK Telecom T1 mit 2:0.

Auch 2016 zeigte ESC Ever gute Leistungen und spielte sich bis ins Halbfinale. Mit Kongdoo Monster stand im großen Endspiel ein weiterer Underdog, der dieses Match aber nicht für sich entscheiden konnte. Am Ende des folgenden Splits stieg Kongdoo aus der LCK ab.

Top-Teams feiern Erfolge

2017 steht allerdings kein Underdog im Halbfinale des KeSPA Cups. Die beiden Duelle der vier besten LCK-Teams des Summer Splits versprechen Spannung pur. Samsung Galaxy, das von KSV Esports aufgekauft wurde, trifft am Freitag um 9:00 Uhr auf KT Rolster.

Zuletzt standen sich beide in der finalen Runde der Regional Finals um den dritten Slot für die World Championship gegenüber. KT ging als klarer Favorit ins Match, verlor dieses aber mit 0:3. Samsung gewann zwei Monate später das wichtigste Turnier des Jahres. Beide Teams triumphierten im Viertelfinale des KeSPA Cups mit 2:0, wobei der World Champion mehr überzeugte.

Im Anschluss kommt es zur Neuauflage des LCK-Endspiels vom Summer Split: Titelverteidiger Longzhu Gaming trifft auf Rekord-Champion SK Telecom T1. Im Viertelfinale debütierte Peanut für seinen neuen Arbeitgeber und wird am Freitag direkt auf seine alten Teamkollegen bei SKT treffen. Das Finale des KeSPA Cups findet am Samstag statt.

Neben der Tatsache, dass die besten Teams der Welt aufeinandertreffen, sorgt auch der Pre-Season-Patch 7.22 für Spannung und Unterhaltung. Durch die großen Änderungen am Spiel und der vergleichsweise geringen Relevanz des Turniers sind die Spieler eher gewillt, neue Builds und Picks auszuprobieren. So stellt der Cup in der ansonsten spielfreien Zeit ein besonderes Schmankerl für die Fans dar.