© Riot Games
Lesedauer: 2 Minuten

Am Dienstag morgen wurde erstmals ein Video des neuen Champion "Kayn" und seiner Waffe "Rhaast" inoffiziell veröffentlicht. SPORT1 zeigt was es mit dem neuen Helden auf sich hat.

Anzeige

Seit dem frühen Dienstag machen auf Youtube und Reddit einige Screenshots und Videos die Runde, die einen neuen Champion dar stellen. Diese stimmen mit vorangehenden Ankündigungen von Riot Games überein und wurden erstmals auf einer chinesischen Videoplattform veröffentlicht.

Neuer Champ mit Dämonenklinge

So soll der Champion, der bis jetzt unter dem Namen "Kayn" bekannt ist, ein Jungler sein und eine einzigartige Transformationsfähigkeit besitzen. Sammelt er genügend blaue Seelen kann er sich bei der Beschwörerplattform in einen Assassinen verwandeln.

Anzeige
© Riot Games

Mit Hilfe von roten Seelen übernimmt seine Darkin-Sichel "Rhaast" Besitz von ihm und verwandelt ihn in einen blutdürstigen Krieger. Kayn ist in diesem Fall der Mensch und Rhaast die Dämonenklinge, die seinen Körper übernimmt.

© Riot Games

Somit besitzen Kayn und Rhaast wohl insgesamt gleich drei verschiedene Formen.

Erste Ankündigung letzte Woche

Bereits vor einer Woche kündigte Riot Games an, dass ein Schatten am Horizont wartet. Dieser soll ein eher auf Schaden fokussierter Jungler sein, nachdem mit Ivern zuletzt ein Tank/Support-Jungler eingeführt wurde. Er ist auch der erste Champion seit Gnar mit einer Transformationsfähigkeit, welche es so noch nie im Spiel gegeben hat.

Nun haben sich heraus gestellt das die Leaks der Wahrheit entsprechen.

© Riot Games

Kayn und Rhaast spalten die Community

Auf Reddit wird mit einer offiziellen Vorstellung des Champions in den kommenden Tagen gerechnet, da zu diesem Zeitpunkt üblicherweise der neue Patch auf die Beta-Server geladen wird.

In der Community wird der Champion bereits zwiegespalten diskutiert, da einige seiner Fähigkeiten stark deren Yasuos gleichen.

Es bleibt jedoch abzuwarten, wie sich der neue Champion in der Kluft schlagen wird.