© Riot Games
Lesedauer: 2 Minuten

Los Angeles - Cloud9 musste nach der Niederlage gegen Team SoloMid in der NA LCS am Sonntag eine weitere bittere Pille schlucken. Das Team unterlag Phoenix1 mit 0:2.

Anzeige

Für Cloud9 und auch FlyQuest war die fünfte Woche der NA LCS zum Vergessen. Der in den ersten acht Matches ungeschlagene Tabellenführer kassierte am Wochenende gleich zwei Niederlagen.

Am Sonntag hagelte es für den Tabellenführer nach dem 1:2 gegen TSM eine weitere Pleite. Ausgerechnet Meteos, der kurzfristig von Phoenix1 verpflichtet wurde und über drei Jahre ein Teil von Cloud9 war, brachte seinem ehemaligen Team die zweite Niederlage in Folge bei.

Anzeige

Er ersetzte Inori, der aus persönlichen Gründen nach Kanada zurückgereist war. Ob Meteos auch in Woche sechs für P1 antreten wird, ist noch unklar.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Auch für FlyQuest, das unter anderem aus den drei ehemaligen Cloud9-Akteuren Hai, Balls und LemonNation besteht, war es eine rabenschwarze Woche. Eine 1:2-Niederlage gegen Team SoloMid, bei der Mid-Laner ein Penta-Kill gelang, bedeutete die dritte verlorene Serie in Folge.

Die Gewinner der fünften Woche waren neben TSM und Phoenix1 auch Team Dignitas sowie Counter Logic Gaming. Alle vier Teams konnten ihre beiden Best-of-Three-Serien gewinnen.

Die Ergebnisse vom Sonntag der NA LCS in der Übersicht:

FlyQuest

1:2

Team SoloMid

Immortals

2:0

Echo Fox

Phoenix1

2:0

Cloud9

Team Liquid

1:2

Counter Logic Gaming