© Blizzard Entertainment
Lesedauer: 2 Minuten

Soeben gab Blizzard das Release-Datum der neuesten Hearthstone-Expansion "Das Flüstern der Alten Götter" bekannt. Am 27. April werden alle Karten verfügbar.

Anzeige

Wer sich 50 Karten-Packs der Expansion bereits im Vorverkauf sicherte wusste nur, dass er spätestens Anfang Mai wieder fleißig neue Decks bauen kann. Nun ist jedoch klar, dass lediglich eine gute Woche bis zur Umstellung bleibt.

Möchte man sich noch Karten-Packs im Vorverkauf zum Sonderpreis sichern, so hat man dafür nur bis zum Release am 27. April Zeit.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Release-Event mit Frodan und Ben Brode

Anlässlich der neuen Expansion werden sich der Lead Designer des Spiels, Ben Brode, und der Kommentator Dan "Frodan" Chou am 21. April ab 19 Uhr auf Twitch in Show-Matches duellieren.

Dabei treten die beiden gegen Mitglieder des Hearthstone-Designteams an. 

Übertragen wird das Ganze auf dem Kanal von Hearthstone.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Neue Karten und neues Format

Mit Flüstern der Alten Götter werden 134 neue Karten eingeführt, welche das Meta-Game maßgeblich verändern werden.

Zu diesen zählen auch die Alten Götter selbst, die in späten Spielphasen bedeutsam werden könnten.

Ab dem 27. April wird es außerdem das Wild-Format geben, das Hearthstone-Fans das Spielen ermöglicht, wie sie es bereits gewohnt sind.

Das neue Standard-Format bringt jedoch Änderungen. Hierbei werden alte Expansions ausgeschlossen und lediglich Karten aus den Basis- sowie Klassik-Sets und aus neuen Expansions erlaubt.