Das Streaming-Event Gamevasion ist auch zur diesjährigen gamescom am Start
Das Streaming-Event Gamevasion ist auch zur diesjährigen gamescom am Start © Freaks 4U Gaming / Rocket Beans Entertainment / INSTINCT3
Lesedauer: 2 Minuten

Die Gamevasion wird auch dieses Jahr parallel zur gamescom ein Unterhaltungsprogramm abfeuern. Mit dabei sind wieder Szenegrößen wie HandOfBlood, Simon Krätschmer uvm.

Anzeige

Im Rahmen der diesjährigen gamescom wird es wieder das unabhängige Showprogramm Gamevasion geben. Liveshows, Let's Plays und News aus der Gaming-Industrie werden Themen des einwöchigen Events sein. Dafür haben sich auch dieses Jahr INSTINCT3, Rocket Beans Entertainment und Freaks 4U Gaming zusammengeschlossen, um an den Erfolg des letzten Jahres anzuschließen.

Gamevasion 2021: Premium-Event kehrt zurück

2020 fand die Gamevasion erstmalig statt und hat über 80 Stunden Content in fünf Tagen produziert. Im Fokus standen Influencer und Moderatoren der Unternehmen, wie Maximilian "HandOfBlood" Knabe, Maxim Markow, Simon Krätschmer oder Nils Bomhoff.

Anzeige

In der Spitze schauten über 41.000 Zuschauer zu. Insgesamt sind die Gamevasion-Inhalte 90 Millionen Minuten, live und als VOD, geguckt worden. Für die Leistung ist das Event mit dem Amber Award in der Kategorie "Bester Livestream 2020" ausgezeichnet worden.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Zu den Shows zählen wieder die "Championships", eine Mischung aus Wettkampf-, Rate- und Wissensshow, als auch das Städteduell "Hamburg vs. Spandau", in dem die Hamburger Rocket Beans gegen die Spandauer von INSTINCT3 und Freaks 4U antreten. Das Event kann im Livestream auf den jeweiligen Twitch und Youtube-Kanälen verfolgt werden.

"Das Feedback unserer Community war überragend, deswegen blieb uns gar keine andere Wahl, als das Projekt auch 2021 wieder an den Start zu bringen", erklärt Rocket Beans Entertainment CEO Arno Heinisch. 

Die gamescom findet vom 25. bis 29. August statt und will dieses Jahr wieder Besucher erlauben, jedoch nur im geringen Maße und unter Einhaltung strenger Hygieneregeln.

Weitere eSport- und Gaming-News