Fortnite ©
Lesedauer: 4 Minuten

Epic Games liefert mit Kapitel 2 tonnenweise neue aufregende Inhalte.

Anzeige

Nach 38 Stunden kehrte die Fortnite-Welt aus dem schwarzen Loch zurück. Fast zwei Tage ließ Epic Games die Community im Dunkeln bevor sich die Server wieder öffneten und die Spieler einen ersten Eindruck von der neuen Saison und Kapitel 2 der Fortnite-Geschichte gewinnen konnten.

Kleiden wie die eSports-Profis? Kein Problem! Der SPORT1-eSports-Shop! | ANZEIGE

Anzeige

Land unter

Zum ersten Mal in der Historie des Spiels kommt die Fortnite-Welt vollständig überarbeitet daher: Kapitel 2 wird auf einer komplett neuen Map gespielt werden. Zwar werden die Spieler auf altbekannte Orte wie "Retail Row" oder "Pleasant Park" treffen, das Karten-Design hat sich aber grundlegend verändert. Während auf der alten Map hauptsächlich die zahlreichen Luftschleusen den schnellsten Weg darstellten, um sich fortzubewegen, sieht es auf der neuen Karte danach aus, als wäre ab sofort der Seeweg die effektivste Möglichkeit um von A nach B zu kommen.

Fortnite Map Chapter 2
Fortnite Map Chapter 2 © Riot Games

Mit dem neuen Motorboot kann über die zahlreichen Flüsse jeder Winkel der neuen Karte erreicht und ausgelo(o)tet werden. Sollte mal kein Boot zur Verfügung stehen, können sich die Spieler ab Kapitel 2 auch schwimmend fortbewegen. Dabei können ab sofort auch Waffen benutzt werden.

Petri Heil!

Wer bei so großen Wassermassen den Drang nach einem gemütlichen Angelausflug verspürt, kann diesem von nun an gepflegt nachgehen. Zumindest virtuell. Mit dem Start der elften Fortnite-Saison können die Spieler Angelruten finden und mit diesen eine Runde fischen gehen! Geangelt werden können verschiedene Fische und allerlei Gegenstände, die den Spielern entweder Leben herstellen oder auf Gegner geworfen werden können, um diesen Schaden zuzufügen. Auch Waffen können an Land gezogen werden.  

Die Angeln können sowohl in Truhen, als auch ganz regulär auf dem Boden gefunden werden. Dabei besetzen sie einen Waffenslot und können überall wo es Wasser gibt eingesetzt werden.

Waffen aufwerten leicht gemacht

Wie gewohnt wird es auch im zweiten Kapitel von Fortnite jegliche Waffen in unterschiedlichen Qualitäten geben. Während grau-hinterlegt die Standard-Version einer Waffe darstellt, steigt die Qualität (= der verursachende Schaden) von Grün zu Blau zu Lila bis Orange, welches der legendären und damit der besten Qualität entspricht. Ab sofort können die Spieler ihre Waffen an sogenannten Upgrade-Automaten selbstständig aufwerten. Im Tausch gegen wahlweise Holz, Stein oder Metall kann die gewählte Waffe jeweils um eine Stufe aufgerüstet werden. 

Dies kann so lange gehen bis die gewählte Waffe legendäre Qualität erreicht oder der Spieler nicht mehr ausreichend Material für die nächste Stufe zu Verfügung hat. Die Upgrade-Automaten können überall auf der Map in den verschiedenen Gebäuden gefunden zu werden. 

Fortnite Upgrade-Automaten
Fortnite Upgrade-Automaten © dailyesports.gg

Bring deine Kameraden in Sicherheit (...oder werfe deine Gegner vom nächsten Dach.)!

Ab sofort haben die Spieler in Duo's oder Squad-Battles die Möglichkeit gefallene Team-Kameraden auf den Schultern tragend in Sicherheit zu bringen. Diese neue Mechanik soll die Chancen erhöhen gefallene Teammates wiederzubeleben, birgt aber auch viel Troll-Potenzial, da auch gefallene gegnerische Spieler auf den Rücken gepackt werden und damit an jedem Ort der Wahl gebracht und abgeworfen werden können. Wie über dem Rand einer Klippe. Oder vom nächsten Hausdach.

Um das Ganze weitestgehend realistisch zu gestalten, kann ein Spieler, solange er einen anderen Spieler trägt, weder mit voller Geschwindigkeit rennen noch eine Waffe benutzen. 

Tonnenweise neue Waffen & Skins

Natürlich bringt jede neue Saison in Fortnite neue Waffen und Skins mit sich.

Am spannendsten wird dabei wohl die neue sogenannte "Bandage Bazooka" sein. Eine Art Heilungswaffe mit der man sich selbst, aber vor allem Teammitglieder auch aus großer Distanz heilen kann.