Der britische Fußballspieler Harry Kane ist im Fortnite-Fieber. © Getty Images / Epic Games / SPORT1-Grafik

Der britische Fußballspieler Harry Kane ist auf einem Foto beim Fortnite-Zocken mit seiner einjährigen Tochter zu sehen. Er ist aber nicht der Einzige.

von Linh Vu

Der Fußballstar Harry Kane wählt wohl die etwas andere Art zu Babysitten: Mit seiner einjährigen Tochter zockte er zusammen Fortnite. Auf Instagram zeigte der Brite stolz seine Erziehungsmethoden.

Er hält sie vor dem PC im Arm und daddelt munter drauf los, während auf dem Fernseher darüber die Kindersendung Peppa Pig läuft.

Während der Fußball-WM im Sommer in Russland stand der beliebte Battle-Royale-Shooter mit auf dem Trainingsplan des 25-Jährigen von Tottenham Hotspur. Das besondere Zusatztraining zahlte sich offenbar aus, denn er wurde zum Torschützenkönig des Turniers.

Fortnite-Jubel im Fußballstadion

Seine Fußballkollegen sind aber auch im Fortnite-Fieber, wie man unschwer an den Jubel erkennen kann. Antoine Griezmann machte den Fortnite-Tanz "Take the L" zu seinem Markenzeichen.

Auch Kai Havertz und Julian Brandt gaben ihre Fortnite-Tänze bereits im Stadion zum Besten.

Dele Alli und Mesut Özil zeigten vor mehreren tausenden Zuschauern in ihren Livestreams auf Twitch, was sie wirklich in dem Spiel draufhaben. Selbst Zlatan Ibrahimovic stürzte sich schon vor laufender Kamera in den virtuellen Überlebenskampf. Özil stieg im August sogar mit eigenem eSports-Team in FIFA ein.

-----

Lesen Sie auch:

Fortnite: Turnier im Fußballstadion

NFL-Trikots in Fortnite