Vor Kurzem gewann der Spieler Idropz_Bodies 130.000 US-Dollar im Zuge des Fornite Summer Skirmish. Fans stellten jedoch die Behauptung auf, der Spieler betrüge..
Vor Kurzem gewann der Spieler Idropz_Bodies 130.000 US-Dollar im Zuge des Fornite Summer Skirmish. Fans behaupteten jedoch, der Spieler betrüge © Fortnite / Epic Games

Idropz_Bodies gewann 130.000 US-Dollar im Zuge des Fornite Summer Skirmish. Doch die Vermutung wurde laut, er habe seinen Erfolg nicht regelkonform errungen.

In den vergangenen Tagen startete Epic Games das Fortnite Summer Skirmish Event. Im Zuge dessen werden innerhalb von acht Wochen Preisgelder in Höhe von insgesamt acht Millionen US-Dollar ausgespielt.

Einer der Gewinner war PS4-Spieler Idropz_Bodies. Dieser gewann vergangenen Freitag den Skirmish und sicherte sich einen Betrag von 130.000 US-Dollar.

Laut den Fortnite-Fans soll er dabei jedoch nicht ganz fair vorgegangen sein und statt mit einem PS4-Controller mit Maus und Tastatur gespielt haben. Auch der Vorwurf von Absprachen mit anderen Spielern stand im Raum. Epic Games kündigte daraufhin eine umfassende Untersuchung an.

Cheater werden nicht toleriert

Gerade im Online-Forum reddit wurde der Sieg von Idropz_Bodies heiß diskutiert. Hier wurde Epic Games dazu aufgerufen, die Spielweise des Siegers unter die Lupe zu nehmen. Tatsächlich beschäftigte sich der Fortnite-Entwickler mit den Behauptungen, konnte jedoch keine Betrügerei bei bei Idropz_Bodies feststellen.

"Wir schätzen die Sorgen der Community in Bezug auf die Integrität des Wettbewerbs. Jedoch nimmt das Infragestellen der Leistung eines Teilnehmers ohne Beweise dessen krönenden Moment auseinander", so Epic Games. 

Online statt offline

Das Fortnite-Event Summer Skirmish wird daher nicht unterbrochen, sondern weiter ausgetragen. Mit Liam "KamoLRF" Fillery von Team Prismatic gewann ein Deutscher am Samstag als Erstplatzierter insgesamt 60.000 US-Dollar. 

Anders als bei anderen eSports-Großevents wird beim Summer Skirmish-Turnier online gezockt und nicht vor Ort auf einem Event. So spielt jeder Teilnehmer zuhause im eigenen Setup und es ist schwieriger für die Veranstalter, die Athleten zu kontrollieren.

Die aktuelle Serie ist Teil der 100 Millionen US-Dollar schweren eSports-Offensive von Epic Games. Darüber hinaus finden im Zuge des einjährigen Geburtstags zeitlich limitierte Special-Events vom 24. Juli bis zum 7. August statt. 

------

Weitere Fortnite-News:

Fortnite-Entwickler Epic Games nimmt eine Milliarde US-Dollar ein

Fortnite-Gesicht Ninja wird von Red Bull verpflichtet