Wahrsagerin Rose hatte ihren ersten Auftritt in Street Fighter Alpha
Wahrsagerin Rose hatte ihren ersten Auftritt in Street Fighter Alpha © Capcom
Lesedauer: 2 Minuten

In ihrem Spring Update-Stream zu Street Fighter V zeigten Capcom die neuen Charaktere Oro und Rose. Auch konnten Fans schon einen ersten Blick auf Akira erhaschen.

Anzeige

Von Matthias Regge

In einem fast halbstündigen Stream haben Director Takayuki Nakayama und Producer Shuhei Matsumoto ein Update zu den kommenden Inhalten für Street Fighter V gegeben. Der Fokus lag dabei auf einem ausführlichen ersten Blick auf den Charakter Oro. Dieser wurde mit einem kleinen Einspieler zum Ende des Winter Update-Streams enthüllt. Es gab zusätzliche Informationen zu Rose, der DLC-Charakter, der am 19. April erscheinen wird, und eine Vorschau auf Akira, deren Entwicklung nun begonnen hat. Zusätzlich sprachen Nakayama und Matsumoto noch über neue Kostüme und den Start der Capcom Pro Tour 2021 am 17.April.  

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Nicht ohne meine Schildkröte 

Den Auftakt machte Oro, ein Recke, den Veteranen bereits aus Street Fighter III kennen. Da die Kraft des alten Einsiedlers zu groß ist, um seine Kontrahenten nicht schwer zu verletzen, kämpft er lediglich mit einem Arm. Während sein anderer Arm in älteren Spielen der Reihe lediglich in seiner Tunika verborgen war, hält dieser nun sein Haustier: Eine Schildkröte. Das Move-Set von Oro wurde gewissenhaft aus dem dritten Teil adaptiert. Sogar seinen Doppelsprung durfte er behalten. Zusätzlich wurde ihm aber ein weiterer Special-Move, Tsuranekeashi, spendiert, der als Combo-Ender und -Extension dient. Mit Feuerbällen und der Rückkehr seiner Fähigkeit Tengu Midareishi, in Form eines V-Triggers, scheint Oro einen gesunden Mix aus offensiven und defensiven Fähigkeiten zu besitzen. 

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

 

Die Zukunft sieht rosig aus 

Rose wurde bereits im letzten Stream detailliert vorgestellt. Dieses Mal fokussierten sich Nakayama und Matsumoto auf ihr V-System. In mehreren Beispielen wurde gezeigt, wie Rose ihre V-Skills und V-Trigger optimal nutzen kann. Zusätzlich konnten Zuschauer ein kleines Show-Match genießen, in dem die unterschiedlichen Werkzeuge der Wahrsagerin zu bestaunen waren. Hier hat sich gezeigt, dass Rose ihr Keep-Away-Gameplay nicht nur behalten hat; die Möglichkeit Bomben zu setzen und Feuerbälle in der Luft zu werfen, stärken diesen Gameplan nun noch mehr. 

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

 

Darf ich vorstellen: Akira 

Rival Schools ist eine echte Perle unter den Retro-Fightern von Capcom. Akira feierte in dieser Reihe ihr Debut und tritt in der Zukunft der Street Fighter V-Riege bei. In einem kurzen Teaser wurden bereits erste Moves und Combos der Biker-Braut gezeigt.  

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Während Spieler auf Akira und Oro noch etwas warten müssen, steht Rose ab dem 19. April zum Download bereit. Besitzer des Season Pass 5 erhalten sie natürlich kostenlos. 

Weitere News zu Fighting Games