Die Online-Turnierreihe "The Quarantine Series" dreht sich um Super Smash Bros. Ultimate auf der Nintendo Switch
Die Online-Turnierreihe "The Quarantine Series" dreht sich um Super Smash Bros. Ultimate auf der Nintendo Switch © Nintendo / The Quarantine Series
Lesedauer: 2 Minuten

Am 29. März fand die Auftaktveranstaltung der Super Smash Bros. Ultimate Quarantine-Series statt. Von März bis Juli werden noch weitere Online-Turniere stattfinden.

Anzeige

Der Gewinner der ersten Onlineveranstaltung ist Kolawole "Kola" Aideyan, früher bekannt als "Salt One". Insgesamt wurden 32 Spieler eingeladen, um am Turnier teilzunehmen.

Der Weg zum Finale 

Kolas Start in das Turnier war nicht sehr dominant. Gegen Justin "Plup" McGrath gewann der Amerikaner das erste Spiel knapp mit 3:2. Mit seinen beiden Siegen gegen Chris "WaDi" Boston (3:1) und gegen seinen Landsmann Carrington "Wrath" Osborne (3:2) erreicht er die Top 8.

Anzeige

>> Jetzt die neue eSPORTS1-App hier herunterladen <<

Nach einem Wechsel von Roy auf Snake holte er einen klaren Sieg (3:0) gegen James "VoiD" Makekau-Tyson. Mit seinem Gewinn gegen Nairoby "Nairo" Quezada (3:2) zog er ins Grand Final ein. 

Das Grand Final

Im Finale trafen Kolawole "Kola" Aideyan und Enrique "Maister" Hernandez Solis aufeinander. Gegen Ende der zweiten Partie kam es zu einer Unterbrechung der Internetverbindung bei "Maister". 

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Durch eine Umfrage im Twitch-Chat sollte daher die Entscheidung über Sieg oder Niederlage getroffen werden. Mit knappen 50,2% bestimmten die Wähler, dass Kola zum Sieger der Auftaktveranstaltung der Super Smash Bros. Ultimate Quarantäne-Serie gekürt werden soll (3:1). 

Die Top 8 im Überblick 

1. Kolawole "Kola" Aideyan
2. Enrique "Maister" Hernandez (SSG)
3. Nairoby "Nairo" Quezada (NRG)
4. Spencer "BestNess" Garner (AR)
5. James "VoiD" Makekau-Tyson (TG) und Jestise "MVD" Negron (CLG)
7. Ezra "Samsora" Morris (EU) und Leonardo "MkLeo" Lopez (T1)

Das nächste Turnier der Quarantine-Series findet am 18. April statt.