MkLeo heißt der neue Super Smash Bros. Ultimate Spieler von T1
MkLeo heißt der neue Super Smash Bros. Ultimate Spieler von T1 © T1
Lesedauer: 2 Minuten

Die Südkoreanische eSports-Organisation T1 verpflichtet den erfolgreichen "MkLeo" als neuen Spieler für Super Smash Bros. Ultimate.

Anzeige

Leonardo "MkLeo" Lopez Perez ist der wohl beste Super-Smash-Bros.-Ultimate-Spieler der Welt. Erst kürzlich siegte er auf dem Frostbite Turnier in Detroit. Der Sieg hat die Führungsriege von T1 Esports & Entertainment wohl endgültig überzeugt. MkLeo ist jetzt unter Vertrag und neben Jason "ANTi" Bates der zweite Smash-Bros.-Ultimate-Profi im Team von T1.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Nachdem er sich im November von seinem ehemaligen Team Echo Fox trennte hat der gebürtige Mexikaner jetzt eine neue Heimat bei T1 gefunden. Er gewann schon 2016 sein erstes Turnier auf der Wii U in Las Vegas. Seit dem Release von Super Smash Bros. Ultimate im Dezember 2018 dominierte er die Szene und konnte seinen Status mit vielen Turniergewinnen immer wieder festigen.

Anzeige

>> Jetzt die neue eSPORTS1-App hier herunterladen <<

Schon mehrere Jahre in Folge verdiente er sich den ersten Platz in der Rangliste, sowohl auf der Wii U als auch in Ultimate.

T1 baut auf Präsenz in Nordamerika

T1-CEO Joe Marsh äußerte sich in einem News-Statement zu dem Neuzugang: "Ich bin mehr als begeistert, dass sich "MkLeo" T1 angeschlossen hat. Er wird unsere Präsenz in Nordamerika steigern und unser Engagement in der Fighting-Game-Community verstärken. Ich bin mir sicher, dass er sein Vermächtnis als einer der besten Spieler aller Zeiten weiter ausbauen kann und T1 für die nächsten Jahr würdig vertreten wird."

"MkLeo" und Teamkollege "ANTi" kennen sich auch schon seit längerem. Sie konnten schon 2018 beim Shine Turnier in Boston einen Sieg im Doppel-Modus einfahren. Sie wollen sowohl Ingame als auch auf den Social-Media-Kanälen eng zusammenarbeiten.