Die Halbfinalisten der Virtual Bundesliga Club Championships stehen fest
Die Halbfinalisten der Virtual Bundesliga Club Championships stehen fest © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

RB Leipzig, der 1. FC Heidenheim, der FC St. Pauli und der 1. FC Köln sind beim Finalturnier der VBL Club Championship ins Halbfinale eingezogen.

Anzeige

RB Leipzig, der 1. FC Heidenheim, der FC St. Pauli und der 1. FC Köln sind beim Finalturnier der VBL Club Championship ins Halbfinale eingezogen.

Am Sonntag findet in der Fußball-Simulation FIFA 21 bei dem von der Deutschen Fußball Liga (DFL) organisierten Wettbewerb die Entscheidung um den Titel des Deutschen Klub-Meisters im eFootball statt.

Anzeige

Titelverteidiger Werder Bremen nicht qualifiziert

Heidenheim zog als Sieger der Gruppe A (18 Punkte) ins Halbfinale ein, St. Pauli folgte als Zweiter (13 Punkte) in die nächste Runde. In der Gruppe B sicherten sich Leipzig (16) als Spitzenreiter sowie der 1. FC Köln (13) die weiteren Halbfinal-Tickets.

DAZN gratis testen und die Freitags- und Montagsspiele der Bundesliga live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Werder Bremen, das die beiden bisherigen Ausgaben der Club Championship gewonnen hatte, hatte sich nicht für das Finalturnier qualifiziert.

Für das Grand Final der Einzelspieler am ersten Juni-Wochenende wurde das Preisgeld mehr als verdoppelt. Der Preispool beträgt nun 100.000 Euro, der siegreiche Profi erhält eine Prämie von 40.000 Euro. Im Vorjahr betrug der gesamte Preispool noch 45.000 Euro.