Robert Lewandowski führt die 23. Ausgabe des TOTWs an
Robert Lewandowski führt die 23. Ausgabe des TOTWs an © mein-mmo.de
Lesedauer: 2 Minuten

Das neuste Team of the Week ist online. Die allgemeine Qualität der letzten Woche kann nicht gehalten werden, doch in der Spitze folgt Weltfußballer auf Weltfußballer.

Anzeige

Pünktlich wie jede Woche hat EA Sports am gestrigen Abend die neuste Ausgabe des Teams of the Week veröffentlicht. Aus der Bundesliga haben es dieses Mal zwei Spieler in die 23. TOTW-Ausgabe geschafft.

Der eine ist Wataru Endo vom VfB Stuttgart. Der Japaner schoss vergangenes Wochenende beim 5:1-Sieg gegen Schalke 04 seine ersten beiden Bundesliga-Tore. Außerdem bereitete er zwei weitere vor - seine Nominierung kommt daher alles andere als überraschend. Mit einer Wertung von 81 schafft er erstmalig auf die Bank eines TOTWs.

Anzeige

Der andere Bundesligaprofi ist kein Geringerer als der amtierende Weltfußballer Robert Lewandowski.

Weltfußballer folgt auf Weltfußballer

Auch der Pole steuerte ebenfalls zwei Tore zu einem weiteren 5:1-Erfolg bei. Gegen Köln schoss Lewandowski seine Saisontore 27 und 28 und jagt weiterhin den Fabelrekord von Gerd Müller von 40 Toren in einer Bundesliga-Saison. Für den Bayern-Stürmer ist das inzwischen schon der dritte Inform bei der 21er-Ausgabe des Ultimate-Team-Modus. Mit einem Wert von 94 ist er auch der am besten bewertete und mit Abstand brauchbarste Spieler. Er folgt damit auf Cristiano Ronaldo, der das TOTW der letzten Woche mit 95 als bester Spieler anführte.

Das Team of the Week #23 in der Übersicht 

Startelf

  • TW: Jan Oblak (92), Atletico Madrid
  • IV: Diego Godin (86), Cagliari Calcio
  • IV: Ruben Dias (84), Manchester City
  • IV: Jeison Murillo (81), Celta Vigo
  • ZM: Frenkie de Jong (87), FC Barcelona
  • RM: Nicolas Pepe (86), FC Arsenal
  • RM: Gareth Bale (85), Tottenham Hotspur
  • LM: Robin Gosens (84), Atalanta Bergamo
  • ST: Robert Lewandowski (94), FC Bayern
  • ST: Ludovic Ajorque (86), Racing Straßburg
  • ST: Myron Boadu (84), AZ Alkmaar
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Bank & Reserve

  • TW: Lukasz Skorupski (81), FC Bologna
  • IV: Axel Disasi (81), AS Monaco
  • ZDM: Wataru Endo (81), VfB Stuttgart
  • ZM: Alexis Claude-Maurice (81), OGC Nizza
  • ZOM: Nicolae Stanciu (81), SK Slavia Prag
  • RF: Akihiro Ienaga (82), Kawasaki Frontale
  • RF: Alessandro Diamanti (81), Western United FC
  • ZM: Filip Starzynski (78), Zaglebie Lubin
  • LF: Abdullah Al Meqran (64), Al-Raed
  • ST: Aleksandar Prijovic (79), Al Ittihad
  • ST: Famara Diedhiou (78), Bristol City
  • ST: Ruben Diez (75), CD Castellon

Weitere Top-News zu FIFA 21