eSports-Wunderkind Anders Vejrgang geht trotz seiner Niederlage in die FIFA21-Geschichte ein
eSports-Wunderkind Anders Vejrgang geht trotz seiner Niederlage in die FIFA21-Geschichte ein © RB Leipzig / EA Sports
Lesedauer: 2 Minuten

Anders Vejrgang schien in der FIFA 21 Weekend League nicht zu schlagen. Doch nach 536 Erfolgen am Stück endete der unfassbarer Lauf des 15 Jahre alten Dänen.

Anzeige

Jede Serie geht einmal zu Ende. Nun hat es auch Anders Vejrgang erwischt.

Der 15 Jahre alte Däne hat nach unglaublichen 536 Siegen in Serie erstmals in der FIFA 21 Weekend League den Kürzeren gezogen.

Anzeige

Das Wunderkind unterlag im 27. Spiel der aktuellen Weekend League dem Niederländer damesheet und dessen Team Black United mit 1:5.

Samstagfrüh gegen 2 Uhr war die epochale Siegesserie des Gamers von RB Leipzig zu Ende gegangen.

Meistgelesene eSports-Artikel
  • Counter-Strike: Global Offensive
    1
    Counter-Strike: Global Offensive
    BIG gewinnen die DreamHack Masters
  • FIFA 20
    2
    FIFA 20
    FIFA 20: FCN eSports baut um
  • Valorant
    3
    Valorant
    eSports-Testlauf in Valorant
  • League of Legends
    4
    League of Legends
    G2 verpatzt LEC-Start
  • Rainbow Six Siege
    5
    Rainbow Six Siege
    R6S: Operation Steelwave startet

Mehr als 80.000 Zuschauer waren auf Vejrgangs Twitchkanal mit dabei. Diverse FIFA-Größen rühmten den Teenager anschließend auf Twitter für seinen Fabelrekord.