Das FIFA Ultimate Team der Woche #18 mit Neymar, Benzema und Bernardo Silva
Das FIFA Ultimate Team der Woche #18 mit Neymar, Benzema und Bernardo Silva © EA Sports / SPORT1
Lesedauer: 2 Minuten

Die letzten TOTW-Veröffentlichungen verliefen recht enttäuschend für die Fans von FIFAs beliebtestem Spielmodus Ultimate Team. Bei Ausgabe #18 wird sich das ändern.

Anzeige

Nachdem man sich bei der letzten Ausgabe des Teams of the Week (TOTW) noch ernsthaft die Frage stellen musste, ob sich der Aufwand überhaupt lohnt, weiß das neue TOTW vor allem in der Spitze zu überzeugen. Die erste Elf kommt mit einem soliden 86er-Schnitt daher. Verantwortlich sind dafür vor allem drei Spieler: Manchester Uniteds Bernardo Silva, Reals Madrids Dauerbrenner Karim Benzema und PSG-Superstar Neymar.

Drei Wochen ist es nun schon her, dass ein TOTW mit Spielerwertungen jenseits der 90er-Grenze aufwarten konnte. Was damals Cristiano Ronaldo (94) und Joshua Kimmich (91) waren, sind dieses Mal Benzema und Neymar, die jeweils den Spitzenwert von 92 erreichen. 

Anzeige

TOTW #18: 4x Bundesliga, 1x Dritte Liga

Auch von der deutschen Warte aus gesehen, muss sich TOTW #18 nicht verstecken. Mit Nico Elvedi, Filip Kostic, Florian Müller und Andrej Kramaric ist die Bundesliga gleich viermal vertreten. Mit Philipp Hosiner von Dynamo Dresden hat es dieses Mal auch ein Spieler aus der dritten deutschen Liga ins TOTW geschafft. Der Österreicher war beim verrückten 4:3-Sieg gegen Kaiserslautern an allen vier Dresdener Toren beteiligt. Zwei schoss er selber, die anderen beiden bereitete er vor.

Das Team of the Week #18 in der Übersicht

Startelf

  • TW: Nick Pope (84), FC Burnley
  • IV: Nico Elvedi (84), Borussia Mönchengladbach
  • IV: Marcelo (84), Olympique Lyon
  • IV: Cristian Romero (82), Atalanta Bergamo
  • ZM: Frenkie de Jong (86), FC Barcelona
  • ZM: James Maddison (86), Leicester City
  • LM: Neymar (92), Paris Saint-Germain
  • LM: Filip Kostic (85), Eintracht Frankfurt
  • LF: Lorenzo Pellegrini (82), AS Rom/Roma FC
  • MS: Karim Benzema (92), Real Madrid
  • MS: Bernardo Silva (88), Manchester City
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Bank & Reserve

  • TW: Florian Müller (81), SC Freiburg
  • RAV: Youcef Atal (82), OGC Nizza
  • ZDM: Sergio Canales (84), Real Betis
  • ZOM: Andrej Kramaric (84), TSG Hoffenheim
  • ZOM: Bernard Mensah (81), Besiktas Istanbul
  • ST: Myron Boadu (81), AZ Alkmaar
  • LV: Borna Barisic (79), Glasgow Rangers
  • RM: Halil Akbunar (76), Göztepe
  • LF: Mattia Zaccagni (81), Hellas Verona
  • LF: Hamidu Keyta (75), FC Botosani
  • ST: Reza Ghoochannejhad (76), PEC Zwolle
  • ST: Philipp Hosiner (76), Dynamo Dresden