Ajax Gaming Academy – Rekordmeister veröffentlicht eigene FIFA-App
Ajax Gaming Academy – Rekordmeister veröffentlicht eigene FIFA-App © Ajax Amsterdam / SPORT1
Lesedauer: 2 Minuten

Die FIFA-App von Ajax Amsterdam bietet Spielern exklusive Turniere mit Preisgeldern, FIFA21-Tutorials und zahlreiche Minispiele – kostenlos für Android und iOS.

Anzeige

Der niederländische Spitzenklub Ajax Amsterdam fördert in Zukunft sowohl Talente auf physischer als auch auf virtueller Ebene. In Zusammenarbeit mit Softwareentwickler Azerion veröffentlichte der niederländische Rekordmeister die kostenlose FIFA-App „"Ajax Gaming Academy". In der App schreiben sich Spieler für Turniere ein, bei denen Münzen und Echtgeld gewonnen werden.

Ajax bringt FIFA-App heraus

Gemeinsam mit Kabelnetzbetreiber Ziggo werden wöchentliche eBattle-Turniere stattfinden. Die dort gewonnen Münzen können gegen zusätzliche FIFA21-Tutorials eingelöst werden. Die Tutorials wurden von Ajax-Profi Dani "Dani" Hagebeuk aufgenommen. Außerdem verspricht Ajax "einzigartige Preise", die jedoch nicht näher definiert wurden. Neben Turnieren und Tutorials gibt es auch mehrere fußballbasierte Minispiele. In den kommenden Monaten sollen weitere Funktionen hinzukommen, unter anderem ein internes Ranking-System.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Gespielt werden kann auf Xbox- und Playstation-Konsolen. Anmeldung und Benachrichtigung geschehen über die App. Nach dem Match tragen die Teilnehmer das Spielergebnis ebenfalls in der App ein. Ein Moderator kontrolliert die Ergebnisse auf ihre Richtigkeit. Die Entwickler implementierten zudem ein Anti-Cheat-System, um faire Wettkämpfe zu gewährleisten.

Ajax ist damit das erste FIFA-eSports-Team mit eigener App. Der Traditionsverein will damit seiner Prämisse folgen, Talente, ob virtuell oder physisch, zu fördern.

Kabelnetzbetreiber Ziggo, Sportartikelhersteller Adidias und Softwareentwickler Azerion sind Partner der "Ajax Gaming Academy"-App, die für Android- und iOS-Geräte zum kostenlosen Download bereitsteht.