Die UNILEAGUE eFOOTBALL startet heute ab 19:00 in ihre zweite Saison.
Die UNILEAGUE eFOOTBALL startet heute ab 19:00 in ihre zweite Saison. ©
Lesedauer: 3 Minuten

München - Im Wintersemester 2019 feierte die UNILEAGUE eFOOTBALL eine äußerst erfolgreiche Premieren-Saison. Zum Sommersemester geht es nun in die zweite Runde - LIVE auf SPORT1.

Anzeige

Den Start des Sommersemesters hatten sich viele Studenten sicherlich anders vorgestellt.

Anstatt lauer Frühlingsnächte, fröhlichen Grillpartys im Park oder dem Lernen an der frischen Luft sieht die Realität aufgrund der anhaltenden Coronavirus-Pandemie jedoch ganz anders aus. Die Mehrzahl der Studenten hängt in der Luft: keine genauen Angaben wie es weitergeht, wann verschobene Prüfungen geschrieben werden und ob die verlorene Tage trotzdem zur Regelstudienzeit gehören wird.

Anzeige

Gut, dass es in diesen turbulenten Zeiten wenigstens eine Konstante für die Studierenden gibt: Die UNILEAGUE eFOOTBALL startet in ihre zweite Saison.

UNILEAGUE eFOOTBALL LIVE auf SPORT1

Nachdem die Premierensaison im vergangenen Wintersemester ein erfolgreiches Debüt feierte, startet heute die zweite Runde der großen FIFA-20-Turnier-Reihe.

In insgesamt acht Online-Tournaments können sich Studierende aus ganz Deutschland miteinander messen. Im sogenannten 85er-Modus kämpfen die Teilnehmer dabei nicht nur um Tagespreise und einen Preispool von 2000 Euro, sondern auch um Punkte in der UNILEAGUE-eFOOTBALL-MVP-Rangliste.

Besonderes Schmankerl: die Teamwertung.

In dieser Saison können beliebig viele Spielerinnen und Spieler einer Mannschaft an den Single-Elimination-Turnieren teilnehmen und Ranglistenpunkte für ihr Uni-Team sammeln. Am Ende der Saison wird dann der Meister gekürt, der sich neben dem Titel zusätzlich über einen Obolus für die Mannschaftskasse freuen darf.   

SPORT1 überträgt die Spieltage der UNILEAGUE eFOOTBALL jeden Montag ab 18:45 LIVE im kostenlosen LIVE-STREAM.

Erst vor Kurzem gab die Bundesregierung bekannt, dass aufgrund des Coronavirus bis zum 31. August keine Großveranstaltungen in Deutschland stattfinden werden. Für fußballbegeisterte Studenten bedeutet dies demnach, dass weder Stadionbesuche, noch das private "gegen den Ball treten" möglich ist.

Christoph Köchy, der Gründer der Uni-Liga Deutschland, sieht in der Krise jedoch eine Chance: "Es ist schwer, den grünen Rasen zu ersetzen, aber immerhin können sich die Studierenden im Wettkampf messen. Wer weiß, welche ungeahnten Gaming-Talente sich hier noch entdecken lassen."

Damit diese potenziellen Talente auch ja nicht unentdeckt bleiben, sorgte Veranstalter Force of Disruption für ausreichend FIFA-Expertise.  

Geballte FIFA-Prominenz  

Begleitet werden die Spiele der UNILEAGUE eFOOTBALL nämlich von niemand Geringerem als FIFA-Legende Joshua "Krone" Begehr. Neben dem ehemaligen FIFA-Weltmeister von 2009 sind mit Deni Mutic vom Team Leno und Nürnbergs FIFA-Profi Kevin Reiser zwei weitere Hochkaräter aus der FIFA-Szene dabei, die an den Spieltagen für das nötige Fachwissen sorgen werden.

Wer nun selbst Lust bekommen hat seine FIFA-Fähigkeiten für seine Uni unter Beweis zu stellen, findet alle Informationen, die er zu Anmeldung benötigt, unter https://www.unileague.de/efootball und in den sozialen Medien unter https://www.facebook.com/unileaguede/ oder https://www.instagram.com/unileague_efootball/.

Die zweite Saison der UNILEAGUE eFOOTBALL startet heute ab 18:45 LIVE auf SPORT1 im STREAM. Um es mit den Worten von Marcus Meyer, CEO Force of Disruption GmbH, zu sagen: “Der Kampf um die UNILEAGUE-Krone an Universitäten, Hoch- und Fachhochschulen geht endlich in die nächste Runde – Game On!“