Lesedauer: 3 Minuten

München - Die Bundesliga Home Challenge geht am Wochenende in die vierte Runde. SPORT1 zeigt den vierten Spieltag des großen FIFA-Turniers wie gewohnt LIVE im Free-TV und Stream!

Anzeige

Der vierte Spieltag der Bundesliga Home Challenge steht vor der Tür! Am Wochenende treten wieder zahlreiche Clubs aus der ersten und zweiten Bundesliga auf dem virtuellen Rasen gegeneinander an.

SPORT1 überträgt den 4. Spieltag der Bundesliga Home Challenge am Samstag ab 15.30 Uhr LIVE im TV und STREAM und am Sonntag ab 15.20 Uhr LIVE im STREAM!

Anzeige

Nachdem noch am ersten Spieltag 26 Teams an der Home Challenge teilgenommen haben, ist die Zahl der teilnehmenden Mannschaften inzwischen auf 30 angestiegen. Mit dabei unter anderem auch: das Schiedsrichter-Team bestehend aus Deniz Aytekin und Daniel Schlager.

Gespielt wird FIFA20 - ausschließlich auf der PlayStation 4. Im sogenannten 85-Modus treten die Teams in jeweils zwei Einzelspieler-Partien gegeneinander an.

Derbytime!

Der vierte Spieltag steht dabei ganz im Zeichen der Derbys. Insgesamt neun Nachbarschaftsduelle stehen an. Der Samstag startet mit Vieren an der Zahl. Neben Mainz gegen Wiesbaden und dem Niedersachsen-Derby Wolfsburg gegen Hannover steht zusätzlich zu dem großen Ruhrpott-Kracher Schalke gegen Dortmund auch noch das rheinische Derby zwischen Gladbach und Köln an.

Meistgelesene Artikel

Trotz der virtuellen Barriere wird es auch auf dem animierten Rasen heiß her gehen, denn sowohl Schalke als auch Dortmund haben einiges wiedergutzumachen. Trotzdem, dass bei Schalke mit Nassim Boujellab ein auch auf dem virtuellen Rasen begnadeter Fußballspieler am Controller sitzt, haben er und sein Teamkollege Jean-Claire Todibo letzte Woche gegen Hannover eine insgesamt herbe 5:9 Klatsche hinnehmen müssen. Gegen die Revier-Rivalen aus Dortmund wird man deshalb doppelt motiviert sein.

Doch auch das Dortmunder Team, bestehend aus BVB-Youngster Leonardo Balerdi und dem YouTuber Erné Embeli, wird versuchen wieder in die Erfolgsspur zurückzufinden, nachdem man vergangene Woche gegen Leipzig insgesamt mit 2:6 unterging.

>> Jetzt die neue eSPORTS1-App hier herunterladen <<

Auch das Rheinderby zwischen Gladbach und Köln verspricht eine spannende Angelegenheit zu werden. Beide Teams bestehen aus jeweils einem talentierten Nachwuchs-Bundesliga-Talent und einem gestandenen eSports-FIFA-Profi. Auf Gladbacher Seite sind das Louis Hiepen und Richard „Der_Gaucho10“ Hormes, auf Kölns Noah Kattenbach und FIFA-eNationalspieler Tim „TheStrxngeR“ Katnawatos.

Die Formkurve spricht dabei eher für Gladbach, welches den letzten Spieltag mit einem dominanten 8:3 Gesamtsieg gegen Frankfurt abschloss. Köln hingegen unterlag mit 3:6 gegen den VfL Bochum.

Live auf SPORT1

Auch der vierte Spieltag wird wieder LIVE von SPORT1 im FREE-TV und/oder STREAM übertragen. Die Samstags-Partien noch einmal im Überblick:

  • SV Darmstadt 98 – Eintracht Frankfurt (15:30)
  • 1. FSV Mainz 05 – SV Wehen Wiesbaden (16:20)
  • Borussia Dortmund – Schalke 04 (17:10)
  • Werder Bremen – Holstein Kiel (18:00)
  • Borussia M’gladbach – 1. FC Köln (18:50)
  • TSG Hoffenheim – Team Schiedsrichter (19:40)
  • VfL Bochum – Bayer 04 Leverkusen (20:30)
  • VfL Wolfsburg – Hannover 96 (21:20)