eSports: FIFA eWorld Cup findet im August in London statt
eSports: FIFA eWorld Cup findet im August in London statt © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der FIFA eWorld Cup im August findet wieder in London statt. Deutsche Gamer wie Michael "MegaBit" Bittner sind auch dabei.

Anzeige

Die Weltmeisterschaft in der Fußball-Simulation FIFA 19 wird auch in diesem Jahr in London stattfinden.

Beim Grand Final des FIFA eWorld Cup kämpfen vom 2. bis 4. August die insgesamt 32 besten Profis auf den Konsolen Xbox und PS4 in der O2-Arena um den WM-Titel. Das teilte die FIFA am Dienstag mit.

Anzeige

Der Saisonhöhepunkt ist mit einem Preisgeld in Höhe von 500.000 Dollar dotiert, der Sieger erhält 250.000 Dollar.

Der Weg zum FIFA eWorld Cup 2019: die FIFA Global Series auf der PS4 LIVE bei eSPORTS1 - das Finale am Sonntag, 19 Uhr, auch LIVE im TV und Stream bei SPORT1.

Der deutsche Meister Michael "MegaBit" Bittner und sein Teamkollege Mohammed "MoAuba" Harkous von Werder Bremen, Niklas "NRaseck" Raseck (Rogue) sowie Dylan "DullenMIKE" Neuhausen von SK Gaming haben sich aus deutscher Sicht bereits qualifiziert.

Meistgelesene Artikel
  • Leichtathletik
    1
    Leichtathletik
    Schmidt: "Es ist eine Hassliebe"
  • Int. Fussball / La Liga
    2
    Int. Fussball / La Liga
    Der Revolutionär von San Sebastian
  • Fussball / Dritte Liga
    3
    Fussball / Dritte Liga
    Die neue zweite Macht von München?
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Watzke: Tuchel "schwieriger Mensch"
  • Fussball / Transfermarkt
    5
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Alaba vor Verhandlungen mit Chelsea?

Am kommenden Wochenende stehen in Berlin noch die Play-offs für die PS4 auf dem Programm, wo sich Erhan "VfB DrErhano" Kayman vom VfB Stuttgart und Tim "TheStrxngeR" Katnawatos (FC Basel) noch berechtigte Hoffnungen auf eine WM-Teilnahme machen dürfen.